Tückische Wintersonne

Decken Sie während sonnenreicher Wintertage Rosentriebe, insbesonders von Strauch- und Kletterrosen, und immergrünes Laub mit Ballentuch oder Gemüsevlies zusätzlich ab. Schwere Frostschäden entstehen vor allem dann, wenn Pflanzen intensiv und direkt von der Wintersonne bestrahlt werden, dieWasserversorgung aber wegen des gefrorenen Bodens ausbleibt und die Triebe so regelrecht vertrocknen. Zudem aktiviert direkte Sonne grüne Pflanzenteile, die dann während klirrend kalter Nächte besonders frostgefährdet sind.

Garten Tagestipp 10 Januar: Tückische Wintersonne

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Vogelhecken und Sträucher für Vögel
Winterharte Kübelpflanzen: Was ist zu beachten?
Mediterrane Kübelpflanzen überwintern
Warum Pflanzen im Winter blühen
Winterschutz entfernen
Pampasgras erfolgreich überwintern
Dahlien und Gladiolen überwintern
Winterschutz für Rosenstämme
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Tückische Wintersonne im Garten" beraten
Postleitzahl