Scharfe Messer für sauberen Schnitt

Im Herbst geht die Rasensaison ihrem Ende entgegen und Ihr Rasenmäher verlangt nach einer Wartung, damit er im Frühjahr wieder startklar ist. Grundsätzlich sollten Sie nach jedem Schnitt die Messer gründlich reinigen. Mit einem multifunktionalen, akkubetriebenen Handschleifer, der auch zum Fräsen, Bohren oder Gravieren umgerüstet werden kann, schärfen Sie jetzt zusätzlich die Mähermesser nach. Den Motor sollten Sie im Winter im Fachbetrieb warten lassen.
Garten Tagestipp 27 Oktober: Scharfe Messer für sauberen Schnitt
Unbekannte Kletterrosen vermehren
Mit dieser einfachen Vermehrungsmethode können Sie Kletterrosen, deren Name nicht bekannt ist, mit all ihren guten Ziereigenschaften 1:1 "kopieren". Schneiden Sie die etwa 20 Zentimeter langen, fünf bis zehn Millimeter dicken Hölzer im Spätwinter von unbelaubten Pflanzen. Stecken Sie mehrere Hölzer der gleichen Strauchart direkt an den Standort. Damit die Steckhölzer nicht vertrocknen, lugt nach dem Stecken nur noch die oberste Knospe aus dem Boden.
Nadelgehölze verpflanzen
Jetzt beginnt bereits die Verpflanzzeit von Nadelgehölzen, deren kurze Wachstumsphase abgeschlossen ist. Vergessen Sie nicht, die frisch gepflanzten Gehölze auch im Herbst ausreichend zu gießen. Gut versorgt, bilden sie noch neue Wurzeln und kommen schadlos durch den Winter.
Beetrose 'Leonardo da Vinci' -R- - Rosa 'Leonardo da Vinci' -R-
Linearblättrige Berberitzen-Sorte - Berberis linearifolia 'Orange King'
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Scharfe Messer für sauberen Schnitt" beraten
Postleitzahl