Pflanzenschutz: "Wurm im Apfel"

Aufgepasst, die Made des Apfelwicklers ist im Sommer auf der Suche nach Apfel- und Birnenfrüchten, bohrt sie an und tritt dann als berühmter "Wurm im Apfel" in Erscheinung. Mit Pheromonfallen locken Sie die Apfelwickler-Männchen ins Verderben und ersparen sich Folgegenerationen. Ab Juni fangen Sie die zweite Maden-Generation durch um den Stamm gelegte Obstmaden-Fanggürtel. 
Garten Tagestipp 20 Mai: Pflanzenschutz:
Rhododendronzikade
Ein lästiger Plagegeist ist die Rhododendronzikade. Auffallend grünbraun gefärbte Tiere sitzen auf der Oberseite der Blätter. Die Zikaden stechen die Knospen an und übertragen dabei die Knospenfäule. Gelbtafeln werden oft empfohlen, bringen aber wenig. Besser sind das Auspflücken befallener Knospen und die Bekämpfung der Zikaden. Spritzungen sollten ab Mai bis Juli in den kühlen Morgenstunden, wenn die Zikaden noch relativ unbeweglich sind, erfolgen.
Blaue Hortensien
Wer Hortensien pflanzt, wünscht sich himmelblaue Blüten. Leider stellt sich das Blütenblau nicht auf allen Standorten von alleine ein. Achten Sie zunächst auf den richtigen Standort. Hortensien lieben halbschattige Plätze und ausreichende Bodenfeuchtigkeit. Will Ihre Hortensie trotzdem nicht blau machen, hilft nur noch das Umfärben mit Aluminiumsalzen. Geben Sie die Ammoniak-Alaun-Lösung mit ins Gießwasser. Bei vielen Sorten stellt sich bereits nach kurzer Zeit der gewünschte Farbeffekt ein.
Streifen-Ahorn - Acer pensylvanicum
Flammenblume 'Blue Paradise' - Phlox paniculata 'Blue Paradise'
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Pflanzenschutz: "Wurm im Apfel"" beraten
Postleitzahl