Kletterrosen binden statt schneiden

Steil nach oben wachsende Kletterrosen bilden nur wenige Blütenknospen tragende Seitentriebe aus. Sie blühen deshalb erst in 2 bis 3 m Höhe. Je waagerechter Sie hingegen einen Trieb führen, desto mehr blütenreiche Seitentriebe setzt er an, ähnlich wie beim Spalierobstbaum. Binden Sie deshalb die langen Rosentriebe gleich von Anfang an immer wieder in die Waagerechte oder möglichst schräg. Durch das Pflanzen einer Kletterrose unter eine Fensterbank und nicht zwischen zwei Fenster blockieren Sie z.B. automatisch den direkten Aufstieg.

Garten Tagestipp 6 Juni: Binden statt schneiden

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps
Rosen Krankheiten und Schädlinge
Hochstammrosen
Voll im Trend: Ramblerrosen
Kletterrosen anbinden
Unbekannte Kletterrosen vermehren
Rosa 'Bobbie James'
Rosa 'Paul Noël'
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Kletterrosen binden statt schneiden" beraten
Postleitzahl