Kindergerechte Gärten

Damit Ihr Garten ein Kinderparadies wird, sollten Sie bei der Planung die Aktivitäten der Piepmätze bereits mit einplanen. Reservieren Sie eine Ecke des Gartens für die Kleinen zum Spielen. Dazu gehören ein Erdhügel, eine kleine Hecke und ein liegender Baumstamm, solange der gepflanzte Kletterbaum noch nicht tragfähig ist. Ein Weiden-Tipi ist für Kinder ein idealer Raum, um ungestört ihren Spielwünschen zu frönen und Abenteuer zu erleben. Im einem Gartenhaus kann man sich bei Regen aufhalten.

Garten Tagestipp 23 April: Kindergerechte Gärten

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Richtig gießen – Wann und wie
Pflegetipps für den Rasen
Hecke pflanzen und schneiden - Eine Schnellanleitung
Tipi aus Weidenruten
Heckenschnitt erleichtern
Hecke richtig pflanzen
Bodenverdichtungen aufbrechen
Gartenwerkzeuge säubern
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Kindergerechte Gärten " beraten
Postleitzahl