Gemischte Blütenhecken bis 1,5 m Höhe

Es muss nicht immer eine Formhecke sein. Dieser Heckentyp braucht Sonne und einen kultivierten Gartenboden. Ein radikaler Verjüngungsschnitt ist möglich. Niedrige Blütenhecken eignen sich auch als Vorpflanzung für größere, streng formierte Hecken. Gehölzauswahl: Zierquitte (Chaenomeles), Maiblumenstrauch (Deutzia gracilis), Blauraute (Perovskia abrotanoides), Fingerstrauch (Potentilla fruticosa-Sorten), Rosa rugosa-Sorten, Strauchrosen, Spiere (Spiraea-Sorten), Herbst-Flieder (Syringa microphylla 'Superba').
Garten Tagestipp 1 Mai: Gemischte Blütenhecken bis 1,5 m Höhe

Weitere nützliche Garten-Tipps:


Giftige Beeren
Die Beeren bestimmter Gehölze wie Efeu und Pfaffenhütchen weisen giftige Inhaltsstoffe auf. Wenn Sie mit der Schere alle Beeren, die sich in Griffnähe befinden, wegschneiden, brauchen Sie auf diese tollen Gartenpflanzen keinesfalls zu verzichten. Nutzen Sie den Rückschnitt gleichfalls als anschaulichen Naturunterricht, um Kinder über die Gefahr eines unbedachten Beerenverzehres aufzuklären.
Richtig wässern
Mit der ansteigenden Wärme steigt auch der Wasserbedarf der Gartenpflanzen. Beim Wässern gelten drei Regel: Erstens ist Regenwasser immer Leitungswasser vorzuziehen. Zweitens sollten Sie weniger, dafür intensiver wässern. Häufige, kurze Gießgänge wirken nur oberflächliich und reichen nicht bis zu den tiefer liegenden Wurzeln. Drittens sollten Sie immer morgens und nie abends wässern, damit nasses Laub rasch abtrocknen kann und Pilzkrankheiten Einhalt geboten wird.
Blumenzwiebelpflanzer
Wenn Sie den Ansprüchen der Zwiebelblumen entsprechen, werden Sie im nächsten Frühjahr mit prachtvollen Blüten belohnt. Zwiebeln wachsen in jedem kultivierten Gartenboden, auch unter Bäumen. Große Zwiebeln setzt man mit dem praktischen Blumenzwiebelpflanzer. Mit diesem Arbeitsgerät können Sie im Handumdrehen passgenaue Pflanzlöcher ausheben. Die richtige Pflanztiefe: Gepflanzt wird etwa zwei- bis dreimal so tief wie die Zwiebeln hoch sind.
Sommerblumen als Blütenspender
Je kleiner die grüne Oase, desto mehr Abwechslung wünscht man sich. Sommerblumen bieten jährlich aufs Neue die Möglichkeit die Blütenterrasse bzw. den Blütengarten neu und markant zu inszenieren. Die erstaunliche Vielfalt an Sorten und Farben ist der richtige Fundus für alle Gartenfreunde. Sie können entweder vorkultivierte Jungpflanzen, Saatgut oder prachtvolle Blütenpflanzen beziehen. Bewährte Sommerblumen sind Stockrosen, Scabiosen und Tagetes, um nur einige zu nennen.
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Gemischte Blütenhecken bis 1,5 m Höhe" beraten
Postleitzahl