Gartenkresse aussäen

Gartenkresse können Sie den ganzen Winter über aussäen. Das Gewürzkraut kommt mit wenig Licht aus und keimt sehr schnell. Allerdings muss es auch rasch verzehrt werden. Ein idealer Standort ist beispielsweise das Küchenfenster. Geeignete Gefäße sind flache Schalen, die Sie mit einer dünnen Sand- bzw. Erdschicht auffüllen. Auch auf Fließpapier ist eine Aussaat möglich. Die Saat wird direkt aus der Samentüte verteilt. Halten Sie die Aussaat ständig feucht. Nach 10 bis 14 Tagen ist die Gartenkresse schnittreif.

Garten Tagestipp 31 Januar: Gartenkresse aussäen

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blüten, Wildkräuter und mehr
Kräuterspirale bauen
Bauerngarten anlegen - So geht's
Gemüse aussäen
Ideen für den Vorgarten
Gartenplanung
Aussaat zweijähriger Sommerblumen
Düngen mit Augenmaß
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Gartenkresse aussäen" beraten
Postleitzahl