Erdbeerjungpflanzen pflegen

Arbeiten Sie vor der Pflanzung reichlich organisches Material wie Kompost oder eine gute Pflanzerde ins Erdbeerbeet ein. Dazu kommt ein organischer Dünger, der für den richtigen Startschuß sorgt. Die Ballen der Jungpflanzen müssen gut feucht sein. Eine Strohunterlage hält die Früchte sauber. Saubere Früchte sind weniger krankheitsanfällig. Wenn Sie selbst Erdbeeren vermehren wollen, nutzen Sie dazu einige der vielen Ausläufer der Pflanzen.
Garten Tagestipp 4 Juli: Erdbeerjungpflanzen pflegen
Edelginster und Flieder für die Vase
Übrigens, wussten Sie schon, dass die vielen Sorten des Edel-Ginsters nicht nur als Blütensofortdienst für Ihren Garten gute Dienste leisten, sondern mit ihren Trieben auch in der Vase eine überaus ansprechende Figur machen? Bekannt als Vasenschnitt sind süß duftende Fliederblüten. Schneiden Sie die Stielenden umgehend nach der Ernte, etwa auf einer Länge von 4 bis 5  Zentimetern, mit einem scharfen Messer schräg an. Durch diesen Schnitt bleiben die Leitungsbahnen der Stängel für die Wasseraufnahme frei.
Dahlien & Gladiolen aus dem Beet holen
Dahlien und Gladiolen sind unkomplizierte Blütenträume, die zu den schönsten Schnittblumen zu zählen sind. Jedoch müssen ihre Knollen frostfrei überwintert werden. Nach den ersten Nachtfrösten werden die Knollen etwa Mitte Oktober aus der Erde genommen. Dies geschieht sehr sorgfältig, denn die Knollen dürfen nicht beschädigt werden. Bewährt hat deshalb der Einsatz einer Grabegabel. Sind die Knollen abgetrocknet, können sie an frostfreier Stelle, etwa im Keller eingelagert werden. Unverzichtbar ist die regelmäßige Kontrolle der Knollenfeuchte während des Winters.
Schwertlilie 'Caesar's Brother' - Iris sibirica 'Caesar's Brother'
Seiden-Scheinkamelie - Stewartia malacodendron
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Erdbeerjungpflanzen pflegen" beraten
Postleitzahl