Bäume richtig pflanzen

Heben Sie eine Pflanzgrube aus, die mindestens doppelt so groß ist wie der Raum, den die Wurzel bzw. der Ballen des neu zu pflanzenden Baumes einnimmt. Wenn Sie einen wurzelnackten Baum ohne Erdballen pflanzen, schlagen Sie zuerst einen kräftigen Pfahl in der Mitte des Pflanzloches ein. Binden Sie den jungen Baum an dem Pfahl fest, damit er für die ersten Standjahre ausreichend verankert ist. Der Baumstamm wird idealerweise mit Kokosstricken am Pfahl fixiert. Gießrand anlegen und nach dem Setzen kräftig anwässern, fertig!
Garten Tagestipp 6 April: Bäume richtig pflanzen
Rasen nicht betreten
Betreten Sie Ihren Rasen während des Winters so wenig wie möglich. Verdichtete Fussstapfen lassen sich noch im nächsten Sommer im Grün erkennen.
Legendäre Christrosen
Wenn Schnee und Frost im Garten regieren, schläft die Pflanzenwelt nur scheinbar. Christrosen sind außergewöhnliche, wintergrüne Blütenstars, die bereits mitten im Winter voll in Aktion sind. Die Vielfalt an Blütenfarben und Blütenformen ist erstaunlich. Es gibt Sorten mit weißer, hellgelber, zartgrüner und porzellanrosafarbener bis weinroter Farbe. Christrosen eignen sich auch für den Vasenschnitt. Allerdings sollten Sie sie an einem möglichst hellen, kühlen Ort aufstellen. Je kälter es ist, desto länger halten die Blütenpreziosen in der Vase durch.
Japanischer Schneeball 'Shasta' - Viburnum plicatum 'Shasta'
Japanische Schwarz-Kiefer 'Banshosho' - Pinus thunbergii 'Banshosho'
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Bäume richtig pflanzen" beraten
Postleitzahl