Auf die Haltung kommt es an

Erleichtern Sie sich das Unkraut jäten, indem Sie es sich auf einem Kniekissen bequem machen. Achten Sie auch bei dieser Arbeit darauf, den Rücken möglichst gerade zu halten. Wenn Sie sich wieder erheben, stellen Sie zunächst ein Bein auf. Mit einer Hand stützen Sie sich auf dem Knie ab. Das erleichtert das Anheben des Oberkörpers deutlich. Nach der Arbeit entspannen Sie Ihre Nackenmuskulatur, indem Sie den Kopf mehrmals zur Seite neigen. So werden müde Muskeln wieder gedehnt und schmerzhafte Verspannungen vermieden.
Garten Tagestipp 22 Juli: Auf die Haltung kommt es an
Pflanzenschutz: "Wurm im Apfel"
Aufgepasst, die Made des Apfelwicklers ist im Sommer auf der Suche nach Apfel- und Birnenfrüchten, bohrt sie an und tritt dann als berühmter "Wurm im Apfel" in Erscheinung. Mit Pheromonfallen locken Sie die Apfelwickler-Männchen ins Verderben und ersparen sich Folgegenerationen. Ab Juni fangen Sie die zweite Maden-Generation durch um den Stamm gelegte Obstmaden-Fanggürtel. 
Rasenpflege für den Sommer
Im Frühjahr ist die richtige Zeit, um den Rasen zu lüften. Der grüne Teppich braucht reichlich Luft zum Atmen und sollte alsbald von Moos und Filz befreit werden. Geeignet sind, je nach Größe der Rasenfläche, handgeführte Rasenlüfter oder motorgetriebene Vertikutierer. Es gibt Geräte in allen Preislagen. Um dauerhaft einen gepflegten Rasen zu bekommen, müssen Sie ihn regelmäßig mähen.
Wald-Aster - Aster divaricatus
Baumheide - Erica arborea 'Estrella Gold'
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Auf die Haltung kommt es an" beraten
Postleitzahl