Palmlilie - Yucca filamentosa

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Yucca filamentosa
Deutscher Name: Palmlilie
Blütezeit (Geruch): Juli, August, September
Blütenstand: Blüte glockenförmig, in großen Rispen
Blütenfarbe: weiß
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: grundständig
Blattform: lineal, spitz, immergrün
Wuchshöhe: 50 cm, mit Blütenstand teils über 200 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Südgärten, Kies- und Schotterbeete
Herkunft: Südöstliche USA
Beschreibung: Immergrüne Sonnenstaude mit exotischer Ausstrahlung
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Winternässe schützen
Lebensbereich: Freifläche, Steinanlagen, Felssteppe
Wuchsform: horstig
Eigenschaften: kurze Rhizome bildend
Gruppenstärke: 3
Palmlilie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Abelie 'Auderose' - Abelia 'Auderose'
Großblütige Abelie - Abelia grandiflora 'Edward Goucher'
Apfel 'Ananasrenette' - Malus 'Ananasrenette'
Braunblättriges Stachelnüßchen 'Kupferteppich' - Acaena microphylla 'Kupferteppich'
Clematis-Kletterhilfen
Für ihren blütenreichen Aufstieg benötigen Clematis eine Kletterhilfe. Eine stabile Verankerung ist ein absolutes Muss! Meist reichen einige Bohrungen an der Fassade, um die speziellen Konstruktionen zu befestigen. Vertikal gespannte Drahtseile  werden mit Edelstahl-Halterungen befestigt. Zwischen den beiden Enden sorgen Ösen für zusätzliche Stabilität. Rankgitter aus Holz können Sie mit gedübelten Metall-Laschen fixieren. Rankgitter aus Stahl werden mit Haken an die Wand montiert. Die Halterungen der Haken umfassen die Streben des Metallgitters und befestigen es so.
Seerosen überwintern
Seerosen können Sie in Wannen und Trögen überwintern. Decken Sie die Behältnisse mit einer Noppenfolie ab.
Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig

Magnolien-Arten in der Übersicht – Tipps vom Gärtner

Magnolienträume für jeden Garten