Wollemie - Wollemia nobilis

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Wollemia nobilis
Deutscher Name: Wollemie
Blütezeit (Geruch): April
Blütenfarbe: ohne Bedeutung
Blattfarbe, -phase: dunkelgrün, immergrün
Blattform: Nadeln bis 8 cm
Zapfen/Frucht: Zapfen an der Zweigspitze
Wuchshöhe: über 15 m, Endhöhe unbekannt
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalk meidend, tiefgründig, sandig humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Einzelstellung
Herkunft: Australien: Nationalpark Blue Mountain
Rinde: blasig
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: gerader, durchgehender Stamm
Beschreibung: Einer der ältesten und seltensten Bäume der Welt, der erst 1994 in Australien entdeckt wurde
Besonderheiten (Pflegetipp): Ausreichender Winterschutz empfohlen
Wollemie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Japanische Zelkove 'Green Vase' - Zelkova serrata 'Green Vase'
Japanische Zelkove 'Kiwi Sunset' - Zelkova serrata 'Kiwi Sunset'
Weißbunte Zelkove - Zelkova serrata 'Variegata'
Zenobie 'Blue Sky' - Zenobia pulverulenta 'Blue Sky'
Buchspflanzen und immergrüne Kübelpflanzen wässern

Buchspflanzen gelten als ausreichend frosthart. Junge, im Garten ausgepflanzte Buchsexemplare sind natürlich immer für eine schützende Reisigauflage als Windschutz vor bitterkalten Winden dankbar, vor allem in den ersten Gartenjahren. Viel gefährlicher als niedrige Temperaturen ist Wintertrockenheit. Dies gilt vor allem für Buchspflanzen in Kübeln. Wässern Sie die immergrünen Preziosen bei frostfreier Witterung immer wieder. Umstellen Sie zusätzlich den Wurzelbereich der Kübelbuchse mit einer Kokosmatte oder Strohballen. Auch andere immer- bzw. wintergrüne Kübelpflanzen, die Sie im Freien überwintern, können Sie während frostfreier Perioden mit Wasser versorgen.

Blauregen blüht nicht
Mancher Blauregen will einfach nicht blühen, obwohl er bereits fünf und mehr Jahre im Garten steht. Die Ursache für die Blühfaulheit eines Blauregens hat nichts mit falschen Schnittmassnahmen zu tun, sondern liegt tiefer. Nicht alle Verkaufspflanzen besitzen einen guten Gartenwert, mitunter werden grundsätzlich nur wenig Blüten ansetzende Sämlinge "günstig" angeboten. Wenn diese vermeintlichen Schnäppchen nach 5 Jahren nicht blühen, hilft nur eine Neupflanzung von teureren, aber blühwilligen Veredlungen.
Pracht-Spiere 'Gold Fountain' - Spiraea vanhouttei 'Gold Fountain'
Edel-Ginster 'Vanessa' - Cytisus scoparius 'Vanessa'