Japanischer Blauregen 'Ikoyama Fuji' - Wisteria floribunda 'Ikoyama Fuij'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Wisteria floribunda 'Ikoyama Fuij'
Deutscher Name: Japanischer Blauregen 'Ikoyama Fuji'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: violettblau, groß, in kurzen Trauben
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hülse, giftig
Wuchshöhe: über 600 cm
Habitus: Klettergehölz
Standort (Boden): mäßig kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Wände, Zäune, Pergolen, Bienenweide, schnellwüchsiges Gehölz
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: schlingend, Rankhilfe
Beschreibung: Vital wachsende Liane mit lebhafter blauer Blüte. Bereits als junge Pflanze blühend
Besonderheiten (Pflegetipp): Auf stabile Klettergerüste achten, Regenrinnen vor Umschlingen durch die Triebe schützen
Herbstfärbung: gelb
Japanischer Blauregen 'Ikoyama Fuji'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Weißblühender Chinesischer Blauregen - Wisteria sinensis 'Alba'
Chinesischer Blauregen - Wisteria sinensis
Wollemie - Wollemia nobilis
Japanische Zelkove 'Green Vase' - Zelkova serrata 'Green Vase'
Mulchen
Vor allem in sommertrockenen Gebieten mit wenig Niederschlag ist das Mulchen von Gartengehölzen sinnvoll und zweckmäßig. Unter der Mulchauflage bleibt mehr Bodenfeuchtigkeit erhalten, die das Bodenleben fördert. Zudem hält Mulch Unkräuter fern, wodurch lästiges Hacken reduziert wird. Wichtig: Vor dem Ausbringen von Rindenmulch unbedingt zusätzlich mit Hornspänen (130 g/m²) düngen! Halten Sie mit dem Mulchmaterial Abstand zu den Pflanzentrieben, damit im Rindenmulch enthaltene Säuren die frischen Triebe nicht schädigen können.
Kübelfüßchen
Staunässe kann den wichtigen Feinwurzeln von Kübelpflanzen wie Gräsern, Rosen und Lavendel böse zusetzen. Deshalb müssen auch die Abzugslöcher am Kübelboden möglichst zahlreich und groß sein. Zusätzlich sollten Sie die Gefäße nach dem Eintopfen auf dekorative Kübelfüßchen oder halbierte Korken stellen. Dann kann überschüssiges Gießwasser rasch ablaufen.
Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen

Kräuterspirale bauen - wie geht's?

Kräuterspirale bauen - wie geht's?