Ungarwurz - Waldsteinia geoides

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Waldsteinia geoides
Deutscher Name: Ungarwurz
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenstand: in Scheindolden
Blütenfarbe: gelb
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: grundständig
Blattform: drei- bis fünflappig
Wuchshöhe: 25 cm
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Beet, Bodendecker
Herkunft: Östliches Mitteleuropa bis Ukraine
Beschreibung: Anspruchsloser Flächendecker für Unterpflanzungen
Besonderheiten (Pflegetipp): Ausbreitung eingrenzen
Lebensbereich: Gehölz, Gehölzrand
Wuchsform: kissenförmig
Eigenschaften: erdbeerähnliche Pflanze
Gruppenstärke: 5, 10
Ungarwurz

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Palmlilie - Yucca filamentosa
Abelie 'Auderose' - Abelia 'Auderose'
Großblütige Abelie - Abelia grandiflora 'Edward Goucher'
Apfel 'Ananasrenette' - Malus 'Ananasrenette'
Nadel- und Schuppenbräune bei Thuja
Gelbliche Blattschuppen an Hecken-Thuja können eine Folge der Nadel- und Schuppenbräune sein. Mitunter sterben auch ganze Triebpartien ab. Wichtig ist das Ausschneiden befallener Triebe. Die Ursachen können vielfältig sein. Thujen lieben eine gleichmäßige Bodenfeuchte. Wässern Sie deshalb bei Trockenheit ausreichend. Wenn alle Pflegemaßnahmen nicht greifen, können Sie ab Ende Juni mit einem Pflanzenschutzmittel spritzen
Japanische Blütenkirschen (Prunus-Sorten)
Zauberhafte Blütenkirschen sind herrliche Blütenbäume in zartesten Weiß- und Rosatönen, wohl unsere auffallendsten Frühjahrsbäume überhaupt. Unterschiedlich gefüllte und gefärbte Blüten und Wuchsformen von streng säulenförmig bis breit ausladend machen es jedem Gartenfreund leicht, die passende Blütenkirsche zu finden. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Viele Sorten verwöhnen den Gartenfreund zusätzlich mit einer gelborangefarbenen Herbstfärbung. Verwendet werden können die Blütenträume in größeren Hausgärten und "Japangärten". Die Blütentriebe eignen sich für einen Schnitt.
Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail