Duft-Veilchen 'Königin Charlotte' - Viola odorata 'Königin Charlotte'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Viola odorata 'Königin Charlotte'
Deutscher Name: Duft-Veilchen 'Königin Charlotte'
Blütezeit (Geruch): März, April
Blütenstand: Blüte veilchenförmig
Blütenfarbe: blauviolett
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: grundständig
Blattform: herzförmig
Wuchshöhe: 15 cm
Standort (Licht): halbschattig
Verwendung: vor und zwischen Sträucher, Duftgarten
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Vielseitig verwendbare Duftstaude für lichtschattige Lagen; auch zur Unterpflanzung geeignet
Besonderheiten (Pflegetipp): Selbstaussaat
Lebensbereich: Gehölzrand, Gehölz, Freifläche
Wuchsform: lockerrasig
Eigenschaften: stark duftend
Gruppenstärke: 5, 10
Duft-Veilchen 'Königin Charlotte'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Ungarwurz - Waldsteinia geoides
Palmlilie - Yucca filamentosa
Abelie 'Auderose' - Abelia 'Auderose'
Großblütige Abelie - Abelia grandiflora 'Edward Goucher'
Falllaub entfernen
Wenn im Herbst Bäume und Sträucher ihr Laub fallen lassen, steht für alle Rasenfreunde die letzte Pflegemaßnahme für den grünen Teppich auf dem Programm. Blätter und sonstige Abfälle sollten nicht zu lange auf dem Rasen liegen bleiben, denn eine solche Blattdecke behindert das rasche Abtrocknen der Flächen. Ein Zuviel an Feuchte begünstigt in der Folge wiederum Rasenkrankheiten. Entfernen Sie deshalb alles Laub rasenschonend mit einem Reisigbesen oder Rechen. Etwas Laub sollte allerdings in einer stillen Gartenecke liegen bleiben. Unter dem Laub finden Vögel auch während der Wintertage immer wieder Würmer und Insekten als wichtige Nahrungsquelle.
Zierrasen bewässern
Rasenflächen auf stark tonhaltigen Flächen müssen regelmäßig bewässert werden. Bei trockenen Wetter entstehen sonst schnell Risse, die das Grün durchziehen. Andererseits kann es starkem Regen zu Überflutungen kommen, weil das Wasser nicht schnell genug versickert. Deshalb empfiehlt sich auf tonreichen, schweren Flächen eine Installation von Be- und Entwässerungssträngen. Unterirdische Leitungen bedienen die Regner, während mit Kokosfasern ummantelte Dränagerohre für eine Entwässerung sorgen.
Vogelschutzhecken und Gehölze – Welche Pflanzen eignen sich

Vogelhecken und Sträucher für Vögel – Die folgenden Pflanzen bieten Schutz

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail