Fadengrün 'Anna' - Vinca minor 'Anna'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Vinca minor 'Anna'
Deutscher Name: Fadengrün 'Anna'
Blütezeit (Geruch): April bis Mai, Nachblüte bis zum Herbst
Blütenfarbe: blau, bis 3 cm
Blattfarbe, -phase: dunkelgrün, immergrün
Blattform: oval, bis 3 cm
Zapfen/Frucht: Balgkapsel
Wuchshöhe: bis 15 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Bodendecker, Heidegarten, Steingarten, Bienenweide, Bauerngarten, Grabstellen
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: niederliegend, dichte Polster bildend
Beschreibung: Licht- und bodentoleranter Bodendecker mit auffallend kompaktem Wuchs
Besonderheiten (Pflegetipp): Verdichtete Bodenoberflächen vor der Pflanzung auflockern
Fadengrün 'Anna'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Rotblühendes Fadengrün - Vinca minor 'Atropurpurea'
Fadengrün 'Bowles Variety' ('La Grave') - Vinca minor 'Bowles Variety' ('La Grave')
Fadengrün 'Grüner Teppich' - Vinca minor 'Grüner Teppich'
Gelbbuntes Fadengrün - Vinca minor 'Illumination' ('Cahill')
Übersicht durch Ausstellen
Stellen Sie die Pflanzen zunächst so aus, wie sie später gepflanzt werden sollen. Linien aus Sand erleichtern die Zuordnung und das Einhalten ausreichender Pflanzenabstände. Tauchen Sie die Pflanzballen vor dem Einsetzen in die Erde ausgiebig. Heben Sie ausreichend große Pflanzlöcher aus. Lockern Sie die Grubensohle. Drücken Sie die Pflanzerde um den Ballen kräftig an. Anwässern nicht vergessen.
Astern und Chrysanthemen teilen
Wenn Gartenstauden wie Astern und Chrysanthemen ein gewisses Alter erreicht haben, teilt man im Frühjahr ihre Horste, um sie zu neuer Blühkraft anzuregen. Auch zu groß gewordene Stauden können mit dem Spaten im Gartenzaum gehalten werden. Für den Einsteiger bedarf es einiger Überwindung, den Spaten in der Mitte des Horstes anzusetzen. Versetzen Sie der scharfen Spatenscheide einen Ruck und schon sind die Stauden geteilt. Kleinere Horste lassen sich auch mit zwei gegeneinander gestellten Grabegabeln zerlegen. Natürlich können Sie im Frühjahr auch Stauden verpflanzen. Bevor Sie die Pflanzen neu einsetzen, sollten Sie die Pflanzgrube mit ausgereiftem Gartenkompost oder einer guten Pflanzerde aufbessern.
Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig