Borstiger Schneeball 'Aurantiacum' - Viburnum setigerum 'Aurantiacum'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Viburnum setigerum 'Aurantiacum'
Deutscher Name: Borstiger Schneeball 'Aurantiacum'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: weiß, Trugdolden, bis 5 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig-lanzettlich, zugespitzt, bis 12 cm
Zapfen/Frucht: orangegelb, zahlreich, sehr dekorativ
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Kübel, Herbstgarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, locker verzweigt
Beschreibung: Prächtiger Fruchtstrauch für Garten und Terrasse
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt unüblich
Herbstfärbung: orange, rot
Borstiger Schneeball 'Aurantiacum'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Lorbeer-Schneeball 'Eve Price' - Viburnum tinus 'Eve Price'
Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian' - Viburnum tinus 'Gwenllian'
Großblättriger Lorbeer-Schneeball - Viburnum tinus 'Macrophyllum'
Lorbeer-Schneeball - Viburnum tinus
Winterschutz für Rosenstämme
Rosenstämme sind in Regel ausreichend frostharte Gartengehölze, leiden aber an exponierten Stellen unter Trockenschäden durch Ostwinde. Packen Sie die Kronen deshalb mit Materialien wie Nadelreisig und Sackleinen ein, die Sie locker um die Äste binden.
Einjährige Sommerblumen aussäen
Einjährige Pflanzen schließen den Kreislauf vom Keimen bis zum Blühen und Fruchten innerhalb einer Vegetationsperiode. Viele Sommerblumen werden in Schalen und Torftöpfen im Haus geschützt ausgesät, um eine frühe Blüte zu erzielen. Säen Sie die Saat direkt aus der Tüte aus. Achten Sie auf einen ausreichenden Abstand der Saatkörner, damit diese nicht zu dicht liegen und sich gegenseitig bedrängen. Sobald die Sämlinge ausreichend groß sind, müssen die jungen Pflänzchen in größere Töpfe umgetopft werden.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge