Japanischer Schneeball - Viburnum plicatum 'Watanabe'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Viburnum plicatum 'Watanabe'
Deutscher Name: Japanischer Schneeball
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Nachblüte August bis September
Blütenfarbe: Blütenstand flach, weiß, bis 7 cm, Randblüten einzeln bis 2,5 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: breit eiförmig, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: rot, später schwarz, länglich, zahlreich
Wuchshöhe: bis 100 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegärten, Japangarten, als Zierstamm angeboten, Dachgarten, Bauerngarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: breitbuschig, gedrungen
Beschreibung: Langsam wüchsiger Kleinstrauch mit langer Blühzeit
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt verunstaltet Wuchsform
Herbstfärbung: rot
Japanischer Schneeball

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gefüllter Japanischer Etagen-Schneeball - Viburnum plicatum
Prager Schneeball - Viburnum pragense 'Pragense'
Immergrüner Zungen-Schneeball 'Green Trump' - Viburnum rhytidophyllum 'Green Trump'
Immergrüner Zungen-Schneeball - Viburnum rhytidophyllum
Containerrosen
Dank Containerrosen ist das Einpflanzen von üppig blühenden Rosenstämmen in sommerlicher Hitze im Garten risikolos möglich. Die feinen, lebensnotwendigen Feinwurzeln bleiben im festen Wurzelballen der Qualitätsware aus unserer GartenBaumschule beim Pflanzen unversehrt. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, die Rosen danach fortlaufend zu bewässern.
Verblühtes bei Rhododendren ausbrechen
Entfernen Sie die welken Blütenstände aus den Rhododendren so schnell wie möglich. Sie unterbinden damit die Entwicklung von Samenkapseln, die vor allem junge Pflanzen schwächt. Umschließen Sie den Blütenstand vorsichtig mit der Hand und brechen Sie ihn mit einem kleinen Ruck aus. Die leicht klebrigen Blütenreste brechen meist über einer bereits treibenden Knospe. Diese neue Knospe darf keinesfalls beschädigt werden, weil aus ihr die Blüten für das nächste Jahr erwachsen.
Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig