Schleier-Eisenkraut - Verbena bonariensis

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Verbena bonariensis
Deutscher Name: Schleier-Eisenkraut
Blütezeit (Geruch): Juli, August, September, Oktober
Blütenstand: Blüte klein, in schirmartigen Dolden
Blütenfarbe: fliederfarben
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: kreuzgegenständig
Blattform: länglich, am Rand gezackt
Wuchshöhe: 130 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Beet, Bauerngarten, Rabatten
Herkunft: Südamerika
Beschreibung: In unseren Breiten einjährige Sommerblume mit attraktivem Blütenschleier
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Staunässe schützen
Lebensbereich: Beet, Freifläche
Wuchsform: horstartig, sparrig wachsend
Eigenschaften: nicht winterhart, sich leicht versamend
Gruppenstärke: 3
Schleier-Eisenkraut

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gamander-Ehrenpreis - Veronica teucrium
Langblättriger Ehrenpreis - Veronica longifolia 'Blauriesin'
Duft-Veilchen 'Königin Charlotte' - Viola odorata 'Königin Charlotte'
Ungarwurz - Waldsteinia geoides
Partner im Gemüsegarten

Achten Sie bei der Anlage eines Gemüsegartens auf Mischkultur und Fruchtwechsel. Der richtige Gemüsemix führt zu höheren Erträgen, da sich bestimmte Pflanzen gegenseitig positiv beeinflussen können. Unzählige Gemüse-Kombinationen sind möglich, sie alle aufzuzählen jedoch unmöglich. Konzentrieren wir uns deshalb lieber auf die unverträglichen Partnerschaften. Vermeiden sollten Sie auf jeden Fall Bohnen zusammen mit Tomaten, Erbsen zusammen mit Zwiebeln, Gurken zusammen mit Kohl, Möhren zusammen mit Rote Rüben und Tomaten zusammen mit Kartoffeln.
 

Gemüse einlagern
Gemüse können Sie in einer Erdmiete überwintern. Heben Sie eine etwa 30 cm tiefe Grube aus und legen Sie diese mit einem engmaschigen Draht aus. Zunächst wird die Mietensohle mit Stroh und Reisig auslegt. Danach werden in der untersten Schicht großvolumige Gemüse wie Rotkohl und Wirsing eingeschichtet. Jetzt folgt eine weitere Strohschicht, auf die Sie beispielsweise Möhren, Sellerie oder Rote Bete packen. Überdecken Sie die Miete mit lockerer Erde. Eine zusätzliche Abdeckung, beispielsweise in Form eines Wellbleches, leitet Wasser ab.
Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen

Rhododendron pflanzen: Tipps von den Profis

Rhododendron pflanzen: Tipps von den Profis