Heidelbeere - Vaccinium myrtillus

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Vaccinium myrtillus
Deutscher Name: Heidelbeere
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: rötlich, krugförmig, bis 7 mm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch, bis 3 cm
Zapfen/Frucht: dunkelblau, Beere, wohlschmeckend, Saft färbend, bis 1 cm
Wuchshöhe: bis 50 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos, nährstoffarm
Standort (Licht): halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Bauerngarten, Rhododendrongarten, Naschobst
Herkunft: Europa, Kaukasus, Nord-Asien
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: dicht verzweigt
Beschreibung: Schmackhaft-würzige Blaubeere für kalkfreie Standorte
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt möglich
Heidelbeere

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schneeball 'Eskimo' - Viburnum 'Eskimo'
Birkenblättriger Schneeball - Viburnum betulifolium
Winter-Schneeball 'Charles Lamont' - Viburnum bodnantense 'Charles Lamont'
Winter-Schneeball 'Dawn' - Viburnum bodnantense 'Dawn'
Kugel-Robinie schneiden
Übrigens, wussten Sie schon, dass Sie die Kugel-Akazie jedes Jahr im Frühling extrem hart zurückschneiden können? Nur Mut, denn Robinien haben die Fähigkeit, aus sogenannten schlafenden Knospen auszutreiben. Nach einem Totalrückschnitt der Krone bis auf kurze Stummel treiben diese Nebenknospen aus und sorgen für eine frisch grüne, rundum belaubte Kugelkrone, die kaum mehr als 150 cm im Durchmesser misst und damit selbst in kleineren (Vor-)Gärten dauerhaft Platz hat.
Schnitt der Rispen- und Schneeball-Hortensien
Im Gegensatz zu den Bauern-Hortensien bilden die Rispen- und Schneeball-Hortensien ihre Blütenanlagen an den in diesem Jahr heranwachsenden Trieben aus. Schneiden deshalb die letztjährigen Triebe radikal bis auf kurze Stummel zurück. Der Schnitt stimuliert die Pflanze zur Bildung vieler neuer Triebe, die ab dem Sommer mit einem Blütenstand abschließen. Nach Polarwintern mit entsprechenden Frostschäden können Sie die Sträucher auch bis ins alte Holz zurücknehmen, damit die geschädigten Pflanzen sich komplett neu aufbauen können.
Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge