Breitblättriger Rohrkolben - Typha latifolia

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Typha latifolia
Deutscher Name: Breitblättriger Rohrkolben
Blütezeit (Geruch): Juli, August
Blütenstand: Blüte klein, in walzenförmigen Kolben
Blütenfarbe: grünlich
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: wechselständig
Blattform: schmal lineal
Zapfen/Frucht: tiefbraun, kolbenförmig
Wuchshöhe: 200 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Wassergärten, Teichanlagen
Herkunft: Südosteuropa über Nord-Afrika bis Asien
Beschreibung: Wasserpflanze mit markanten Fruchtkolben und starkem Ausbreitungsdrang
Besonderheiten (Pflegetipp): Ausbreitung eingrenzen
Lebensbereich: Wasserrand
Wuchsform: horstig
Eigenschaften: Ausläufer bildend
Gruppenstärke: 3
Breitblättriger Rohrkolben

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schleier-Eisenkraut - Verbena bonariensis
Gamander-Ehrenpreis - Veronica teucrium
Langblättriger Ehrenpreis - Veronica longifolia 'Blauriesin'
Duft-Veilchen 'Königin Charlotte' - Viola odorata 'Königin Charlotte'
Sommerschnitt bei Obstbäumen
Nicht nur bei Rosen, auch bei bestimmten Obstarten ist ein Sommerschnitt der Triebe sinnvoll. Bei Apfel- und Birnenspalierbäumen werden lange Triebe eingekürzt (Pinzieren). So wird der Wachstumsdrang der Bäume gezügelt. Im pinzierten Trieb entsteht ein Saftstau, der zu einer Neubildung von Trieben führt, die mehr Blütenknospen anlegen als der ungeschnittene Trieb. Auch Süß- und Sauerkirschen und Beerensträucher werden nach der Ernte ausgelichtet.
Rosenschnitt einstellen
Öfterblühende Gartenrosen, vor allem Edelrosen, werden gern für die Vase geschnitten. Ab September sollten Sie allerdings die Ernte einstellen, damit die Rosenstöcke zur Ruhe kommen und für den Winter ausreifen können.
Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen:  Wichtige Tipps zu Pflanzung, Schnitt & Pflege von Bauern- oder Rispenhortensien

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge