Winter-Linde - Tilia cordata

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Tilia cordata
Deutscher Name: Winter-Linde
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli, Duft stark
Blütenfarbe: gelblich weiß, in hängenden Doldentrauben
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: rundlich bis herzförmig, zugespitzt, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: kugelige Nüsschen, bis 7 mm
Wuchshöhe: über 20 m
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkliebend, tiefgründig, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: größere Hausgärten, Park, Allee, Hof- und Dorfbaum
Herkunft: Europa, West-Sibirien, Vorderasien
Rinde: Zweige sonnenseits gerötet
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: Krone breit kegelförmig, im Alter hochgewölbt
Beschreibung: Bekannter Hof- und Dorfbaum mit sehr hoher Lebenserwartung
Besonderheiten (Pflegetipp): Gut schnittverträglich
Herbstfärbung: gelb
Winter-Linde

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Krim-Linde - Tilia euchlora
Kegel-Linde - Tilia flavescens 'Glenleven'
Henrys Linde - Tilia henryana
Sommer-Linde 'Örebro' - Tilia platyphyllos 'Örebro'
Standortwahl Rhododendron
Von April bis Juni entfachen Rhododendren und Azaleen ein Feuerwerk der Blütenfarben. Die Palette reicht von violett, blau, rot und rosa bis zu weiß und gelb. Wichtig für die Blütenpracht ist die Wahl eines absonnigen, lichtschattigen Standortes mit gleichmäßiger Bodenfeuchtigkeit. Dort verlängert sich auch die Blütezeit der Preziosen beträchtlich. In der direkten Frühlingssonne besteht immer die Gefahr, dass das faszinierende Blütenfeuer rasch "verglüht", sprich bei entsprechend warmer Frühjahrswitterung nur von kurzer Dauer ist.
Apfelschorf bekämpfen
Apfelschorf ist die Geißel aller Apfelfreunde. Lang andauernde Blattnässe fördert die Ausbreitung der Pilzkrankheit. Wählen Sie deshalb einen Standort mit ausreichender Sonneneinstrahlung am Morgen, damit das Laub immer rasch abtrocknen kann. Zudem sorgt die Wahl resistenter Sorten für einen unbeschwerten Apfelgenuß. Mit dem Austrieb können Sie auch Spritzmittel einsetzen. Wenn der Baum bis Mitte Juni schorffrei bleibt, ist die Gefahr in der Regel gebannt und mit keinem weiteren Befall im gleichen Jahr mehr zu rechnen.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen