Gelber Orientalischer Lebensbaum - Thuja orientalis 'Aurea'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Thuja orientalis 'Aurea'
Deutscher Name: Gelber Orientalischer Lebensbaum
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: unscheinbar
Blattfarbe, -phase: goldgelb, im Winter gelbgrün, immergrün
Blattform: schuppenförmig, dicht angeordnet, giftig
Zapfen/Frucht: Zapfen länglich, bis 2 cm
Wuchshöhe: über 300 cm
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, in Teichnähe, Hecken
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: schmal kegelförmig
Beschreibung: Attraktiv durch gelbe Benadelung und fächerartige, senkrechte Triebstellung
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt nur im Bereich der Nadelschuppen, verträgt keine Rückschnitte in alte Holzpartien
Gelber Orientalischer Lebensbaum

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Riesen-Lebensbaum - Thuja plicata 'Excelsa'
Amerikanische Linde 'Nova' - Tilia americana 'Nova'
Winter-Linde 'Erecta' (Winter-Linde 'Böhlje') - Tilia cordata 'Erecta' (Tilia cordata 'Böhlje')
Winter-Linde 'Greenspire' - Tilia cordata 'Greenspire'
Hilfsreiche Häcksler
Wer viel schneidet, hat mitunter mehr Schnittabfälle als sich über den Kompost verarbeiten lassen. Garten-Häcksler helfen effektiv den Garten aufzuräumen. Die praktischen Gartenhelfer reduzieren das Volumen organischer Materialien, produzieren Mulchmaterial und eignen sich für die Aufbereitung von Wertstoffen für die Kompostierung. Allerdings sind sie geräuschvoll. Denken Sie beim Einsatz an Ihre Nachbarn. Mit einer Ankündigung lässt sich Ärger vermeiden.
Mandelbäumchen zurückschneiden
Das Mandelbäumchen ist eine beliebte Gartenpflanze, die Sie sofort nach der Blüte auf etwa 10 cm Trieblänge zurückschneiden sollten. Dieser Rückschnitt fördert die nächstjährige Blütenfülle, weil viele neue Jungtriebe entstehen, die im nächsten Jahr die Träger der neuen Blüten sind. Zudem mindert ein radikaler Rückschnitt die Gefahr eines Befalls durch die Spitzendürre (Monilia). Auch alte Kronen können durch starken Rückschnitt radikal verjüngt und revitalisiert werden.
Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge

Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?

Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?