Abendländischer Lebensbaum 'Sunkist' - Thuja occidentalis 'Sunkist'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Thuja occidentalis 'Sunkist'
Deutscher Name: Abendländischer Lebensbaum 'Sunkist'
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: unscheinbar
Blattfarbe, -phase: goldgelb, im Winter gelbgrün, immergrün
Blattform: schuppenförmig, dicht angeordnet, giftig
Zapfen/Frucht: Zapfen länglich, bis 1,5 cm
Wuchshöhe: über 200 cm
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, in Teichnähe, frosthartes Kübelgehölz, Hecken
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: regelmäßig kegelförmig
Beschreibung: Gelbnadliger Kontrastbildner für Garten und Hecken
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt nur im Bereich der Nadelschuppen, verträgt keine Rückschnitte in alte Holzpartien
Abendländischer Lebensbaum 'Sunkist'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Abendländischer Lebensbaum 'Teddy' - Thuja occidentalis 'Teddy'
Gelber Orientalischer Zwerg-Lebensbaum - Thuja orientalis 'Aurea Nana'
Gelber Orientalischer Lebensbaum - Thuja orientalis 'Aurea'
Riesen-Lebensbaum - Thuja plicata 'Excelsa'
Warum Pflanzen im Winter blühen
Winterblüher sind besondere Gehölze und Stauden, die mitten in der kältesten Jahreszeit den Gartenfreund mit Blüten überraschen. Wie ist das möglich? Viele Winterblüher sind Reliktpflanzen, die aus Erdzeiten stammen, in denen vollkommen andere Witterungsabläufe herrschten. Besonders in Europa haben zahlreiche Eiszeiten dafür gesorgt, dass sich die Blütenzeiten für bestimmte Gewächse verschoben haben. Winterblüher können als Windblütler überleben und sind nicht auf den Insektenflug angewiesen.
Kletterrosen anbinden
Die Bezeichnung "Kletterrosen" suggeriert, dass Rankrosen selbstständig klettern können. Dies ist aber nicht der Fall: Alle Kletterrosen benötigen eine Hilfe für den Aufstieg an Wänden, Pyramiden und Pergolen. Sie haben keine Haftorgane wie Efeu oder Wilder Wein und können auch nicht eigenständig wie Clematis oder Blauregen emporranken. Kletterrosen sind sogenannte Spreizklimmer, die sich nur mit ihren Stacheln an den Trieben anderer Pflanzen festhaken können. Mit praktischen Plastikbindern mit Durchziehschlaufe lassen sich die Triebe jedoch problemlos fixen und führen.
Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten

Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen