Säulen-Eibe - Taxus baccata 'Fastigiata'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Taxus baccata 'Fastigiata'
Deutscher Name: Säulen-Eibe
Blütezeit (Geruch): März bis April
Blütenfarbe: gelb
Blattfarbe, -phase: dunkelgrün, immergrün
Blattform: Nadeln bis 4 cm
Zapfen/Frucht: rotfleischiger Arillus, Same ist giftig
Wuchshöhe: 2 bis 4 m
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, einzeln oder in Gruppen, Heidegarten, Steingarten, Kübel, Grabstellen
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: schlank säulenförmig
Beschreibung: Absolut schmal-säulenförmig, betont langsam wachsendes Nadelgehölz
Besonderheiten (Pflegetipp): Kein Rückschnitt notwendig
Säulen-Eibe

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kissen-Eibe - Taxus baccata 'Repandens'
Gold-Eibe - Taxus baccata 'Semperaurea'
Eibe - Taxus baccata
Japanische Eibe - Taxus cuspidata