Gelbe Adlerschwingen-Eibe - Taxus baccata 'Dovastonii Aurea'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Taxus baccata 'Dovastonii Aurea'
Deutscher Name: Gelbe Adlerschwingen-Eibe
Blütezeit (Geruch): März bis April
Blütenfarbe: gelb
Blattfarbe, -phase: gelbgrün, immergrün
Blattform: Nadeln bis 4 cm
Zapfen/Frucht: rotfleischiger Arillus, Same ist giftig
Wuchshöhe: aufrechte Form über 4 m
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Solitär, Heidegarten, Steingarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, Triebe überhängend
Beschreibung: Gelbnadliges Edelgehölz mit fast rechtwinklig überhängenden Trieben, die an Adlerschwingen erinnern
Besonderheiten (Pflegetipp): Nur ungeschnitten entfaltet sich der besondere Wuchs
Gelbe Adlerschwingen-Eibe

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gelbe Säulen-Eibe - Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata'
Säulen-Eibe - Taxus baccata 'Fastigiata'
Kissen-Eibe - Taxus baccata 'Repandens'
Gold-Eibe - Taxus baccata 'Semperaurea'
Vorgetriebene Blumenzwiebeln schützen
Während milder Winterperioden kann es passieren, dass vitale Blumenzwiebeln erste Triebspitzen aus dem Boden schieben. Dies kann sich auch bei an sich völlig winterharten Zwiebelarten fatal auswirken, denn in den jungen Triebspitzen sitzen meist bereits die Blütenanlagen. Locker aufgelegte Reisigtriebe sind ein wirksamer Schutz gegen Fröste. Zudem halten sie Niederschläge ab, die Fäulnis begünstigen können.
Herbstblüher Dahlien
Dahlien sind fantastische Spätsommerblüher, die noch üppiger gedeihen, wenn Sie fortlaufend Verblühtes aus den Horsten entfernen. Dies verhindert eine Samenbildung und fördert die Neublüte.
Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?

Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung

Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung