Flieder 'Redwine' - Syringa prestoniae 'Redwine'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Syringa prestoniae 'Redwine'
Deutscher Name: Flieder 'Redwine'
Blütezeit (Geruch): Mai, Duft
Blütenfarbe: karminrosa, in zahlreichen, endständigen Rispen
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: breit-elliptisch, bis 14 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 400 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Bienenweide
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: locker aufrecht, bogig übergeneigt
Beschreibung: Auffallender Fliederstrauch mit attraktiven Blütenrispen
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt möglich
Herbstfärbung: gelb
Flieder 'Redwine'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Flieder 'Royalty' - Syringa prestoniae 'Royalty'
Bogen-Flieder - Syringa reflexa
Perlen-Flieder - Syringa swegiflexa
Tigerstedts Flieder - Syringa tigerstedtii
Frauenmantel schneiden
Das fortlaufende Ausschneiden der Blüten fördert eine zweite Blüte dieser unkomplizierten Stauden. Schneiden Sie aber immer nur die Blütenstiele erdnah ab. Schonen Sie beim Schnitt das Laub der Pflanzen.
Astern und Chrysanthemen teilen
Wenn Gartenstauden wie Astern und Chrysanthemen ein gewisses Alter erreicht haben, teilt man im Frühjahr ihre Horste, um sie zu neuer Blühkraft anzuregen. Auch zu groß gewordene Stauden können mit dem Spaten im Gartenzaum gehalten werden. Für den Einsteiger bedarf es einiger Überwindung, den Spaten in der Mitte des Horstes anzusetzen. Versetzen Sie der scharfen Spatenscheide einen Ruck und schon sind die Stauden geteilt. Kleinere Horste lassen sich auch mit zwei gegeneinander gestellten Grabegabeln zerlegen. Natürlich können Sie im Frühjahr auch Stauden verpflanzen. Bevor Sie die Pflanzen neu einsetzen, sollten Sie die Pflanzgrube mit ausgereiftem Gartenkompost oder einer guten Pflanzerde aufbessern.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail