Hyazinthen-Flieder 'Lamartine' - Syringa hyacinthiflora 'Lamartine'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Syringa hyacinthiflora 'Lamartine'
Deutscher Name: Hyazinthen-Flieder 'Lamartine'
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: rosalila, einfach, Rispe, bis 20 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: breit eiförmig, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: über 200 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Bienenweide, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, buschig
Beschreibung: Herrlicher Blütenstrauch mit früher Blüte für Garten und Terrasse
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt nach der Blüte möglich
Herbstfärbung: purpurn
Hyazinthen-Flieder 'Lamartine'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Hyazinthen-Flieder 'Sister Justina' - Syringa hyacinthiflora 'Sister Justina'
Kanadischer Flieder 'Agnes Smith' - Syringa josiflexa 'Agnes Smith'
Ungarischer Flieder - Syringa josikaea
Flieder 'Josée' - Syringa meyeri 'Josée'
Zierendes Hochbeet setzt farbige Akzente
Fertig-Hochbeete sind in, denn sie bieten viele Vorteile vor allem für kleinere Gärten, aber auch auf Terrassen und Balkonen. Ihre schwungvolle Form lockert z.B. gleichförmige Rasenflächen auf. Ihr Standort kann jederzeit neu gewählt werden. Selbst einem Umzug in einen anderen Garten machen sie mit. Mit einer passenden Teichfolie können die Hochbeete auch zu Hochteichen umfunktioniert werden.
Iris
Bis weit in den Sommer hinein erblühen die höheren Bart-Iris, die auch als Schwertlilien bekannt sind. Die Sortenvielfalt ist erstaunlich, kaum eine Farbnuance fehlt. Die meisten Arten lieben einen normalen, gehaltvollen, auch lehmigen Gartenboden in voller Sonne. Die Kalk liebenden Sonnenanbeter kommen auch in knalligen Südlagen gut zurecht. Was sie nicht vertragen, sind Schatten und Staunässe. Entsprechend sollte die Partnerwahl getroffen werden: Salbei, Mohn oder Stauden-Lein harmonieren vortrefflich mit dieser außergewöhnlichen Blume.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule