Afghanischer Flieder - Syringa afghanica

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Syringa afghanica
Deutscher Name: Afghanischer Flieder
Blütezeit (Geruch): Mai
Blütenfarbe: lilablau, einfach, Rispe, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig-lanzettlich, bis 4 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, frühe Bienenweide, Kübel, Bauerngarten
Herkunft: Afghanistan, Tibet, Himalaja
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit aufrecht, buschig
Beschreibung: Aparter Maiblüher, der auch in kleine Gärten passt
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt nach der Blüte möglich
Afghanischer Flieder

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Königs-Flieder - Syringa chinensis 'Saugeana'
Chinesischer Flieder - Syringa chinensis
Hyazinthen-Flieder 'Lamartine' - Syringa hyacinthiflora 'Lamartine'
Hyazinthen-Flieder 'Sister Justina' - Syringa hyacinthiflora 'Sister Justina'
Ballen tauchen
Dass Pflanzen, die mit einem trockenen Ballen eingepflanzt werden, nicht die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen können, ist fast logisch. Zur optimalen Behandlung der Pflanzen gehört das gründliche Wässern schon vor dem Einpflanzen. Nehmen Sie Containergehölze zuerst aus den Töpfen heraus. Die Ballen tauchen Sie so lange in Wasser, bis keine Blasen mehr aufsteigen. Dies dauert in der Regel etwa 1 bis 2 Minuten. Ballierte Pflanzen werden auf gleiche Art und Weise getaucht. Wurzelnackte Gehölze legen Sie komplett oder zumindest mit der Wurzel vor der Pflanzung eine Stunde in ein Wasserbad.
Lorbeer ins Freie bringen
Bald können Sie wertvolle Südpflanzen wie Lorbeer wieder ins Freie bringen. Prüfen Sie beim Rausstellen, ob sich an den Blattunterseiten klebriger Honigtau befindet. Er stammt von lästigen Schildläusen, die Sie umgehend mit einem ölhaltigen Präparat bekämpfen sollten. Auch andere Südpflanzen, die kurzfristig Temperaturen bis minus 5 °C vertragen, können Sie ebenfalls herausräumen. Dazu zählen beispielsweise Japan-Mispel (Eriobotrya), Hanfpalme (Trachycarpus) und Granatapfel (Punica).
Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen:  Wichtige Tipps zu Pflanzung, Schnitt & Pflege von Bauern- oder Rispenhortensien

Säulenobst - Tipps zum pflanzen, schneiden und pflegen

Säulenobst - Wichtige Tipps von Pflanzung bis Schnitt vom Gartenexperten