Gelbfrüchtiges Funkenblatt - Stranvaesia davidiana 'Lutea' (Photinia davidiana 'Lutea')

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Stranvaesia davidiana 'Lutea' (Photinia davidiana 'Lutea')
Deutscher Name: Gelbfrüchtiges Funkenblatt
Blütezeit (Geruch): Juni
Blütenfarbe: weiß, Doldentraube, bis 5 cm
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: lanzettlich schmal
Zapfen/Frucht: gelb, kugelig, bis 8 mm, in auffallenden Trauben
Wuchshöhe: über 500 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Park, Vorgarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: breit ausladend
Beschreibung: Schöner Solitär mit immergrünem Laub, das sich im Winter teils rot verfärbt
Besonderheiten (Pflegetipp): Junge Sträucher schützen
Herbstfärbung: rot
Gelbfrüchtiges Funkenblatt

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Buntlaubiges Funkenblatt - Stranvaesia davidiana 'Palette' (Photinia davidiana 'Palette')
Hänge-Storaxbaum - Styrax japonicum 'Pendulus'
Japanischer Storaxbaum - Styrax japonicum
Niedrige Purpurbeere - Symphoricarpos chenaultii 'Hancock'
Buchs schneiden
Buchs können Sie nach Belieben mit der Schere formen und gestalten. Der Sommer ist die richtige Zeit, Skulpturen oder kleine Hecken entstehen zu lassen. Geschnitten werden jedoch nur die frischgrünen Triebspitzen. Schnitte ins mehrjährige Holz verschieben Sie am besten bis zum nächsten Frühjahr.
Rosenkrankheiten vorbeugen
Vorbeugen ist besser als heilen, wählen Sie deshalb für Gartenrosen unbedingt einen rosengerechten Standort mit viel Sonne. An einer sonnigen, luftigen Lage kann das Rosenblatt nach einem Regenguß rasch abtrocknen. Auf trockenem Rosenlaub können sich lästige Pilzkrankheiten wie Sternrußtau und Mehltau nur sehr beschwerlich ausbreiten. Eine weitere Präventivmaßnahme ist die Wahl robuster Rosensorten. Achten Sie auf das ADR-Prädikat, das besonders robuste Rosensorten auszeichnet. Entsorgen Sie Schnittgut und von Pilzen befallenes Laub über den Hausmüll.
Säulenobst - Tipps zum pflanzen, schneiden und pflegen

Säulenobst - Wichtige Tipps von Pflanzung bis Schnitt vom Gartenexperten

Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr