Japanische Scheinkamelie - Stewartia pseudocamellia

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Stewartia pseudocamellia
Deutscher Name: Japanische Scheinkamelie
Blütezeit (Geruch): Juli bis August
Blütenfarbe: weiß, Kronblätter rundlich, Blüte schalenförmig, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch, fein gesägt
Zapfen/Frucht: Kapsel, eiförmig, bis 2 cm
Wuchshöhe: über 500 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Park, große Vorgärten
Herkunft: Japan
Rinde: Borke rötlich, großschuppig abblätternd
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: locker, strauchartig
Beschreibung: Seltener Zierstrauch oder Kleinbaum mit exotischer Blütenpracht und auffallender Herbstfärbung
Besonderheiten (Pflegetipp): Junge Sträucher vor Spätfrost schützen
Herbstfärbung: gelb, orange, rot
Japanische Scheinkamelie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gelbfrüchtiges Funkenblatt - Stranvaesia davidiana 'Lutea' (Photinia davidiana 'Lutea')
Buntlaubiges Funkenblatt - Stranvaesia davidiana 'Palette' (Photinia davidiana 'Palette')
Hänge-Storaxbaum - Styrax japonicum 'Pendulus'
Japanischer Storaxbaum - Styrax japonicum
Rhododendron wässern
Das Laub der Rhododendron ist immergrün und immer durstig. Auch in Kälteperioden verdunsten die Blätter Wasser. Hat es im Herbst ausreichend geregnet, reichen die Wasserspeicher für die eleganten Blütenschönheiten während der kalten Jahreszeit normalerweise aus. Nach einem trockenen Herbst ist aber vor allem auf sandigen, sehr leichten Böden eine zusätzliche Wässerung vor dem Winter zu empfehlen.
Rasenpflege
Schneiden Sie vor der Urlaubszeit Ihren Rasen nicht übertrieben, sozusagen auf Vorrat. Die ideale Schnitthöhe liegt zwischen 4 und 5 cm. Mähen Sie Ihren Rasen also unmittelbar vor der Abfahrt auf diese Länge, auch wenn der letzte Schnitt erst kurze Zeit zurückliegt. So geht der Rasen ohne Vorsprung in die mähfreien Wochen. Nach Ihrer Rückkehr kürzen Sie den Rasen dann in mehreren Schritten auf das Idealmaß. Pro Mähgang sollten Sie dabei nicht mehr als 3 cm von den Halmen abschneiden.
Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen