Seiden-Scheinkamelie - Stewartia malacodendron

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Stewartia malacodendron
Deutscher Name: Seiden-Scheinkamelie
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli
Blütenfarbe: weiß, Staubfäden purpurfarben, bis 10 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch, fein gesägt
Zapfen/Frucht: Kapsel, rundlich, bis 2 cm
Wuchshöhe: bis 500 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Park, große Vorgärten
Herkunft: Südöstliches Nordamerika
Rinde: Borke kleinschuppig abblätternd
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: locker, strauchartig
Beschreibung: Seltener Zierstrauch mit exotischer Blütenpracht
Besonderheiten (Pflegetipp): Junge Sträucher vor Spätfrost schützen
Herbstfärbung: gelb
Seiden-Scheinkamelie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Japanische Scheinkamelie - Stewartia pseudocamellia
Gelbfrüchtiges Funkenblatt - Stranvaesia davidiana 'Lutea' (Photinia davidiana 'Lutea')
Buntlaubiges Funkenblatt - Stranvaesia davidiana 'Palette' (Photinia davidiana 'Palette')
Hänge-Storaxbaum - Styrax japonicum 'Pendulus'
Schnittblumen
Stellen Sie Schnittblumen aus dem Garten in einen Eimer mit frischem Wasser. Wenn Sie die Stielenden vor dem Einstellen in die Vase schräg anschneiden, verlängern Sie die Haltbarkeit der Blumen deutlich.
Rasenpflege für den Sommer
Im Frühjahr ist die richtige Zeit, um den Rasen zu lüften. Der grüne Teppich braucht reichlich Luft zum Atmen und sollte alsbald von Moos und Filz befreit werden. Geeignet sind, je nach Größe der Rasenfläche, handgeführte Rasenlüfter oder motorgetriebene Vertikutierer. Es gibt Geräte in allen Preislagen. Um dauerhaft einen gepflegten Rasen zu bekommen, müssen Sie ihn regelmäßig mähen.
Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks