Birkenblättriger Spierstrauch 'Tor Gold' - Spiraea betulifolia 'Tor Gold'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Spiraea betulifolia 'Tor Gold'
Deutscher Name: Birkenblättriger Spierstrauch 'Tor Gold'
Blütezeit (Geruch): Juni
Blütenfarbe: reinweiß, dichte Doldentraube, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: Austrieb gelb, später gelbgrün, sommergrün
Blattform: breit eiförmig, bis 5 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 100 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz, Bienenweide
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: breitbuschig, dichttriebig
Beschreibung: Außergewöhnlich frostharter Spierstrauch mit attraktiver Juniblüte und goldgelbem Laub
Besonderheiten (Pflegetipp): Regelmäßiges Auslichten fördert Blütenfülle
Herbstfärbung: gelb
Birkenblättriger Spierstrauch 'Tor Gold'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Birkenblättriger Spierstrauch - Spiraea betulifolia
Kolben-Spiere - Spiraea billardii 'Triumphans'
Rote Sommer-Spiere, Niedriger Spierstrauch - Spiraea bumalda 'Anthony Waterer'
Aschgraue Spiere - Spiraea cinerea 'Grefsheim'
Frischgepflanztes zudecken
Junge Stauden und Gehölze sind für einen zusätzlichen Winterschutz dankbar. Decken Sie die Pflanzen mit Naturmaterialien wie Nadelreisig, aber niemals mit Plastikfolien ab.
Wasserhähne halb öffnen
Eingefrorene Wasserleitungen und Wasserhähne können teuer werden. Denken Sie deshalb rechtzeitig daran, aus allen Hähnen das Wasser abzulassen. Entfernen Sie alle Schläuche von den Wasserhähnen. Öffnen Sie die Wasserhähne nur etwa zur Hälfe. Falls sich noch einige Wassertropfen im Hahngewinde befinden, kann der Hahn besser nachgeben, Risse werden vermieden.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen