Violettblättriger Garten-Salbei - Salvia officinalis 'Purpurascens'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Salvia officinalis 'Purpurascens'
Deutscher Name: Violettblättriger Garten-Salbei
Blütezeit (Geruch): Juli, August
Blütenstand: aufrechte Scheinähre
Blütenfarbe: violettblau
Blattfarbe, -phase: violett-silbirg, mit brauner Tönung
Blattstellung: gegenständig
Blattform: oval, aromatisch duftend
Wuchshöhe: 40 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Beet, Rabatten, Bauerngarten, Steingarten
Herkunft: Südeuropa
Beschreibung: Violettblättriger Salbei mit vielfältigen Heil- und Gartenverwendungen
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Winternässe schützen
Lebensbereich: Beet, Freifläche, Steinanlage
Wuchsform: breitbuschig
Eigenschaften: Halbstrauch, basal verholzend
Gruppenstärke: 5, 10
Violettblättriger Garten-Salbei

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kompaktes Heiligenkraut - Santolina chamaecyparissus var. Nana
Kissen-Seifenkraut - Saponaria ocymoides
Tauben-Skabiose 'Butterfly Blue' - Scabiosa columbaria 'Butterfly Blue'
Großes Fettblatt 'Matrona' - Sedum telephium 'Matrona'
Klettergerüste aus Bambus
Aus Bambusstäben lassen sich dauerhafte Kletterhilfen gestalten. Die Stäbe erhalten Sie in vielen Stärken und Längen in unserer GartenBaumschule. Mit etwas Fantasie entstehen attraktive Kletterstützen, die auch außerhalb der Saison zieren.
Rasenpflege
Schneiden Sie vor der Urlaubszeit Ihren Rasen nicht übertrieben, sozusagen auf Vorrat. Die ideale Schnitthöhe liegt zwischen 4 und 5 cm. Mähen Sie Ihren Rasen also unmittelbar vor der Abfahrt auf diese Länge, auch wenn der letzte Schnitt erst kurze Zeit zurückliegt. So geht der Rasen ohne Vorsprung in die mähfreien Wochen. Nach Ihrer Rückkehr kürzen Sie den Rasen dann in mehreren Schritten auf das Idealmaß. Pro Mähgang sollten Sie dabei nicht mehr als 3 cm von den Halmen abschneiden.
Kräuterspirale bauen - wie geht's?

Kräuterspirale bauen - wie geht's?

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps