Chinesische Myrten-Weide - Salix bockii

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Salix bockii
Deutscher Name: Chinesische Myrten-Weide
Blütezeit (Geruch): August bis Oktober
Blütenfarbe: weibliche Kätzchen bis 4 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: länglich, stumpf, bis 1,5 cm, dicht stehend
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: über 100 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Kübel, Stämmchen
Herkunft: West-China
Rinde: Triebe grauflaumig behaart
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: sparrig, verzweigt
Beschreibung: Schwach wachsende Weidenart für Terrasse und Garten
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnittverträglich
Chinesische Myrten-Weide

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Hängende Kätzchen-Weide 'Kilmarnock' - Salix caprea 'Kilmarnock'
Hängende Kätzchen-Weide - Salix caprea 'Pendula'
Engadin-Weide - Salix hastata 'Wehrhahnii'
Schweizer Weide - Salix helvetica
Laub-Hecken schneiden
Ende Juni beginnt die Zeit für den Schnitt von Laub-Hecken (oder Ende Juli bei nistenden Vögeln). Formierte Laub-Hecken werden am besten konisch, also unten breiter, nach oben schmaler werdend, erzogen. Nur so bleiben sie auch in unteren Triebbereichen dicht. Zum zweiten Mal können Hecken Mitte bis Ende August geschnitten werden. Bei einem Schnittgang sollte nicht mehr als 5 cm, maximal 10 cm wegnommen werden.
Schmetterlingsstrauch (Buddleia davidii-Sorten)
Jetzt beginnt die Blüte dieser Faltermagneten, die enorm stark von Schmetterlingen aller Arten angeflogen werden. Buddleien lieben einen sonnigen Standort. Ihr herbaromatischer Duft lockt nicht nur Schmetterlinge, auch Gartenfreunde können sich dem Duft der etwa mannshohen Blütensträucher kaum entziehen. Je nach Sorte können wir Ihnen folgende Blütenfarben anbieten: weiß, rosa, rot, gelb oder violett. Die Rispen erreichen teils Längen von über 50 cm. Buddleien sind schnellwüchsige Gehölze, die rasch kahle Gartenwinkel begrünen. Ein radikaler Frühjahrsschnitt sichert die sommerliche Blütenfülle.
Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge