Grüne Rose - Rosa 'Viridiflora'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Viridiflora'
Deutscher Name: Grüne Rose
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend, würziger Duft
Blütenfarbe: grüne, blütenblattähnliche Hüllblätter
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten, sehr wenig
Wuchshöhe: bis 80 cm
Habitus: Strauchrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Floristik, Herbst- und Adventsschmuck
Herkunft: um 1855
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: Kuriosität mit grünen, dicht stehenden Hüllblättern, die wie kleine grüne "Blüten" aussehen
Besonderheiten (Pflegetipp): Verjüngung im mehrjährigen Turnus möglich
Grüne Rose

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Strauchrose 'Westerland' -R- - Rosa 'Westerland' -R-
Beetrose 'Westzeit' -R- - Rosa 'Westzeit' -R-
Strauchrose 'Wife of Bath' -R- - Rosa 'Wife of Bath' -R-
Strauchrose 'Winchester Cathedral' -R- - Rosa 'Winchester Cathedral' -R-
Gemüse aussäen
Endlich kann auch im Freiland ausgesät werden. Die Sonnenstrahlen haben den Boden erwärmt, die Winterfeuchte ist abgetrocknet. Günstige Voraussetzungen u.a. für Salate, Kohlarten, Radieschen, Schnittlauch und Zwiebeln. Mit Erbsen sollten Sie noch etwas warten, wenn die Ernte nicht mitten in den Sommer, zur besten Urlaubszeit, fallen soll. Denn Erbsen müssen sofort geerntet und eventuell eingefroren werden.
Nach Schnitt düngen

Der optimale Schnittzeitpunkt für Ziersträucher liegt im März, wenn härtere Frostattacken nicht mehr zu erwarten sind und die Gehölze kurz vor dem Austrieb stehen. Wichtig ist die ausreichende Versorgung der Pflanzen nach dem Schnitt mit Nährstoffen. Ideale Dünger sind Langzeitdünger und Gartenkompost. Zudem brauchen die Gewächse einen ausreichenden Anteil an Sonnenstrahlen, damit sie mit einem kräftigen Wiederaufbau ihres Blütengerüstes beginnen.

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?

Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?