Beetrose 'Violetta' - Rosa 'Violetta'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Violetta'
Deutscher Name: Beetrose 'Violetta'
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend, Duft
Blütenfarbe: dunkelviolett, halb gefüllt, in Dolden
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 60 cm
Habitus: Beetrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Kombi-Rose mit Stauden, Sommerblumen und Gräsern
Herkunft: Harkness 1984
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: Ungewöhnliche Beetrose für Garten und Terrasse
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Frühjahr
Beetrose 'Violetta'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Grüne Rose - Rosa 'Viridiflora'
Strauchrose 'Westerland' -R- - Rosa 'Westerland' -R-
Beetrose 'Westzeit' -R- - Rosa 'Westzeit' -R-
Strauchrose 'Wife of Bath' -R- - Rosa 'Wife of Bath' -R-
Späte Rasensaat
Im September können Sie immer noch Rasen aussäen. Gleichmäßige Feuchte und milde Witterung sorgen für ein gutes Auflaufen der Saat. Falls durch Frühfröste Kahlstellen entstehen sollten, können diese im nächsten Frühjahr nachgesät und damit geschlossen werden.
Balkongarten
Denken Sie daran, dass fleißige Sommerblüher ständig neue Nährstoffe brauchen, damit sie üppig blühen können. Vor allen Dingen nach dem ersten Blütenflor wird es Zeit für einen Nachschub an neuer Blütenenergie. Vermeiden Sie jedoch Überdosierungen und achten Sie auf die Verpackungshinweise.
Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?

Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen:  Wichtige Tipps zu Pflanzung, Schnitt & Pflege von Bauern- oder Rispenhortensien