Beetrose 'Tequila 2003' -R- - Rosa 'Tequila 2003' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Tequila 2003' -R-
Deutscher Name: Beetrose 'Tequila 2003' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend
Blütenfarbe: orangegelb, halb gefüllt
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 70 cm
Habitus: Beetrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Kombi-Rose mit Stauden, Sommerblumen und Gräsern
Herkunft: Meilland 2003
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: Wirkungsvolle Farbenrose für Gruppen- und Flächenpflanzungen
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Frühjahr
Beetrose 'Tequila 2003' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kleinstrauchrose 'The Fairy' - Rosa 'The Fairy'
Strauchrose 'The Pilgrim' -R- - Rosa 'The Pilgrim' -R-
Beetrose 'The Queen Elizabeth Rose' -R- - Rosa 'The Queen Elizabeth Rose' -R-
Strauchrose 'Ulrich Brunner Fils' - Rosa 'Ulrich Brunner Fils'
Schnittblumen
Stellen Sie Schnittblumen aus dem Garten in einen Eimer mit frischem Wasser. Wenn Sie die Stielenden vor dem Einstellen in die Vase schräg anschneiden, verlängern Sie die Haltbarkeit der Blumen deutlich.
Gartenboden nicht umgraben
Um das Bodenleben zu fördern, macht das traditionelle Umgraben des Gartenbodens mit dem Spaten keinen Sinn. Das Lockern der wertvollen Vegetationsschicht der Erde mit einer Grabegabel reicht völlig aus. Wer dennoch aus alter Gewohnheit zum Spaten greifen möchte, sollte nur flach umgraben.
Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten

Säulenobst - Tipps zum pflanzen, schneiden und pflegen

Säulenobst - Wichtige Tipps von Pflanzung bis Schnitt vom Gartenexperten