Kletterrose 'Super Dorothy' -R- - Rosa 'Super Dorothy' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Super Dorothy' -R-
Deutscher Name: Kletterrose 'Super Dorothy' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend
Blütenfarbe: rosa, gefüllt, in Dolden
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 250 cm
Habitus: Kletterrose, Mini-Ramblerrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, zum Beranken von Rosenbögen und Obelisken, Fassaden und Pergolen, Kübel
Herkunft: Hetzel 1986
Rinde: Stacheln, wenig
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht überhängend
Beschreibung: Herrliche Kaskadenrose für Garten und Kübel
Besonderheiten (Pflegetipp): nur totes Holz auslichten
Kletterrose 'Super Dorothy' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kletterrose 'Super Excelsa' -R- - Rosa 'Super Excelsa' -R-
Kletterrose 'Super Fairy' -R- - Rosa 'Super Fairy' -R-
Kleinstrauchrose 'Swany' -R- - Rosa 'Swany' -R-
Kleinstrauchrose 'Sweet Pretty' -R- - Rosa 'Sweet Pretty' -R-
Auf Wasserabfluß im Kübel achten
Staunässe kann atmungsaktiven Gehölzwurzeln in kurzer Zeit böse zusetzen und Wurzelfäulnis nach sich ziehen. Achten Sie beim Kübelkauf auf ausreichend große Abzugslöcher, durch die das Wasser schnell ablaufen kann. Legen Sie beim Eintopfen eine Drainageschicht aus Tonscherben oder Blähton auf den Kübelboden. Darüber packen Sie etwas Gemüsevlies, bevor Sie die eigentliche Kübelerde einfüllen. Das Gemüsevlies wirkt wie ein Sieb, trennt Erde und Drainageschicht und verhindert so, dass eingeschwemmte Erdbestandteile den Weg des ablaufenden Wassers blockieren.
Auf Kontraste achten
Blüte, Laub und Rinde der Laubgehölze bieten eine breite Farbpalette für die Gartengestaltung. Grundsätzlich lassen sich die Grundfarben Rot, Blau und Gelb gut kombinieren. Der beste Mix ist letztendlich eine Frage des Geschmacks und der Wünsche des Gartenfreundes. Beachten sollten Sie aber immer die Farbwirkung des Umfeldes, denn die Attraktivität der Garten- und Terrassenpflanzen lebt von Kontrasten. Eine rote Kletterrose vor einer Ziegelstein-Mauer verliert deutlich an Wirkung, wie ein weißer Flieder vor einer hellen Wand nicht gut in Szene gesetzt ist.
Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks