Beetrose 'Schöne Koblenzerin' -R- - Rosa 'Schöne Koblenzerin' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Schöne Koblenzerin' -R-
Deutscher Name: Beetrose 'Schöne Koblenzerin' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend
Blütenfarbe: rot/creme-weiß, gefüllt
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün, ADR-Rose
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 70 cm
Habitus: Beetrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Kombi-Rose mit Stauden, Sommerblumen und Gräsern
Herkunft: Kordes 2011
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: ADR-Rose mit interessantem Farbspiel für Rabatten und Blumenbeete
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Frühjahr
Beetrose 'Schöne Koblenzerin' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Edelrose 'Sebastian Kneipp' -R- - Rosa 'Sebastian Kneipp' -R-
Kleinstrauchrose 'Sedana' -R- - Rosa 'Sedana' -R-
Kleinstrauchrose 'Sommerabend' -R- - Rosa 'Sommerabend' -R-
Kleinstrauchrose 'Sommerwind' -R- - Rosa 'Sommerwind' -R-
Nadelsträucher - immergrüne Skulpturen der anspruchslosen Art
Völlig zu Unrecht werden Nadelgehölze häufig als fremdländisch und damit ökologisch wertlos abqualifiziert. Dabei agieren viele Sorten im Frühling als Pollenspender für Bienen & Co. Sie bieten mit ihrem Ganzjahres-Grün Vögeln und anderen Tieren auch im Winter sicheren, da nicht einsehbaren Schutz. Nadelsträucher und -bäume sind fast ausschließlich immergrüne Gehölze, die durch teils bizarre Wuchsformen, herrlichen Zapfenschmuck oder auch nur durch ihr frischgrünes Nadelkleid auffallen. Vor allem im Winter, wenn sich Stauden und Sommerblumen für mindestens ein halbes Jahr komplett zurückziehen, belebt die immerblaue, immergelbe oder immergrüne Benadelung der vielen Zwergformen auch kleine kahle Gärten.
Rasensaat vorbereiten
Flächen, auf denen im nächsten Frühjahr Rasen ausgesät werden soll, können Sie jetzt schon, bei frostfreier Witterung, umgraben. Dann kann sich die Erde über Winter setzen und muss im Frühjahr nur glatt geharkt werden. Mitten im Winter können Sie auf der Fensterbank vitaminreiche Kresse, Kerbel und Mungobohnen aussäen und Sprosse ernten.
Hecke pflanzen und schneiden - Eine Schnellanleitung

Fachgerechtes Pflanzen und Schneiden einer Hecke

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge