Kartoffel-Rose, Apfel-Rose - Rosa rugosa

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa rugosa
Deutscher Name: Kartoffel-Rose, Apfel-Rose
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, Duft angenehm
Blütenfarbe: violettrosa, bis 9 cm
Blattfarbe, -phase: grün, runzelig, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten, rot, bis 2,5 cm, reich an Fruchtfleisch
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkfeindlich, humos, durchlässig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Wildobst, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Hagebuttentriebe als Vasenschmuck
Herkunft: in Europa eingebürgert
Rinde: Stacheln, zahlreich, borstig
Winterhärte: sehr frosthart
Wuchs allgemein: buschig aufrecht, Ausläufer bildend
Beschreibung: Ausgesprochen salzresistente und gesunde Wildrose, die Flächen sehr schnell begrünt
Besonderheiten (Pflegetipp): Radikaler Rückschnitt im Frühjahr beugt Vergreisung vor
Herbstfärbung: gelb
Kartoffel-Rose, Apfel-Rose

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Ramblerrose 'Félicité et Perpétue' - Rosa sempervirens 'Félicité et Perpétue'
Sweginzows Rose - Rosa sweginzowii 'Macrocarpa'
Apfelrose 'Duplex' - Rosa villosa 'Duplex'
Apfelrose - Rosa villosa
Unkraut
Etwas Unkraut ist tolerabel und als Nektartränke für Bienen & Co sogar nützlich. Nimmt der Bewuchs jedoch überhand, sollten Sie manuell eingreifen. Tief verankerte Wurzelunkräuter wie Winden, Quecken oder Disteln lösen Sie am besten sehr vorsichtig mit der Grabegabel aus dem feuchten Boden. Herbizide, also Unkrautbekämpfungsmittel, kommen nur in Ausnahmefällen zum Einsatz. Und wenn, dann sollten Sie umweltschonenden, leicht abbaubaren Präparaten den Vorzug geben.
Sonnenblumen anbinden
Sonnenblumen zählen zu den Klassikern unter den Einjahresblumen. Die großen Blütenteller thronen zwar auf festen Stielen, dennoch ist es ratsam, die Pflanzen zu stützen. Auf sonnigen, warmen Standorten erreichen Sonnenblumen leicht Höhen von über 200 cm und sind bei Gewittern und Stürmen bruchgefährdet. Binden Sie die Stiele mit einer Schnur in Form einer Doppelacht an stabilen Stäben fest. Ziehen Sie die Knoten nicht übertrieben fest zu, um die Stiele nicht zu verletzten.
Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule