Edelrose 'Roy Black' -R- - Rosa 'Roy Black' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Roy Black' -R-
Deutscher Name: Edelrose 'Roy Black' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend
Blütenfarbe: reinweiß, stark gefüllt
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 80 cm
Habitus: Edelrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Vasenschnitt, Kübel
Herkunft: Poulsen 1994
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: Ganz in weiß ehrt diese Edelrose den verstorbenen Künstler
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Frühjahr
Edelrose 'Roy Black' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kletterrose 'Salita' -R- - Rosa 'Salita' -R-
Beetrose 'Sangerhäuser Jubiläumsrose' -R- - Rosa 'Sangerhäuser Jubiläumsrose' -R-
Kletterrose 'Santana' -R- - Rosa 'Santana' -R-
Strauchrose 'Scepter d'Isle' -R- - Rosa 'Scepter d'Isle' -R-
Sommerblumen aussäen
Wenn Sie jetzt Ihre Aussaaten für kälteempfindliche Sommerblumen vorbereiten, können Sie ab Mitte Mai, nach den Eisheiligen, mit gut belaubten Jungpflanzen in die neue Blütensaison starten. Das brauchen Sie für den Blühvorsprung: Saat, Aussaatgefäße, Wasserzerstäuber, ein Brett zum Andrücken der Erde und Etiketten. Füllen Sie die Schale mit Aussaaterde. Säen Sie direkt aus der Tüte. Mit Erde abdecken und mit einem Brett leicht andrücken. Etikettieren und mit dem Zerstäuber besprühen. Stellen Sie die Saat in einem hellen Raum bei 15° C auf.
Buchs schneiden
Buchs können Sie nach Belieben mit der Schere formen und gestalten. Der Sommer ist die richtige Zeit, Skulpturen oder kleine Hecken entstehen zu lassen. Geschnitten werden jedoch nur die frischgrünen Triebspitzen. Schnitte ins mehrjährige Holz verschieben Sie am besten bis zum nächsten Frühjahr.
Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?

Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?

Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten