Beetrose 'Rhapsody in Blue' -R- - Rosa 'Rhapsody in Blue' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Rhapsody in Blue' -R-
Deutscher Name: Beetrose 'Rhapsody in Blue' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend
Blütenfarbe: purpurviolett mit weißer Mitte, halb gefüllt, in Dolden
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 120 cm
Habitus: Beetrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Kombi-Rose mit Stauden, Sommerblumen und Gräsern, Kübel
Herkunft: Cowlishaw/Warner 2002
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: straff aufrecht
Beschreibung: Robuste Beetrose mit "bläulicher" Blütenfarbe
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Frühjahr
Beetrose 'Rhapsody in Blue' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Strauchrose 'Roger Lambelin' - Rosa 'Roger Lambelin'
Strauchrose 'Romanze' -R- - Rosa 'Romanze' -R-
Strauchrose 'Rosario' -R- - Rosa 'Rosario' -R-
Kletterrose 'Rosarium Uetersen' -R- - Rosa 'Rosarium Uetersen' -R-
Legendäre Christrosen

Wenn Schnee und Frost im Garten regieren, schläft die Pflanzenwelt nur scheinbar. Christrosen sind außergewöhnliche, wintergrüne Blütenstars, die bereits mitten im Winter voll in Aktion sind. Die Vielfalt an Blütenfarben und Blütenformen ist erstaunlich. Es gibt Sorten mit weißer, hellgelber, zartgrüner und porzellanrosafarbener bis weinroter Farbe. Christrosen eignen sich auch für den Vasenschnitt. Allerdings sollten Sie sie an einem möglichst hellen, kühlen Ort aufstellen. Je kälter es ist, desto länger halten die Blütenpreziosen in der Vase durch.

Standortwahl Rhododendron
Von April bis Juni entfachen Rhododendren und Azaleen ein Feuerwerk der Blütenfarben. Die Palette reicht von violett, blau, rot und rosa bis zu weiß und gelb. Wichtig für die Blütenpracht ist die Wahl eines absonnigen, lichtschattigen Standortes mit gleichmäßiger Bodenfeuchtigkeit. Dort verlängert sich auch die Blütezeit der Preziosen beträchtlich. In der direkten Frühlingssonne besteht immer die Gefahr, dass das faszinierende Blütenfeuer rasch "verglüht", sprich bei entsprechend warmer Frühjahrswitterung nur von kurzer Dauer ist.
Magnolien-Arten in der Übersicht – Tipps vom Gärtner

Magnolienträume für jeden Garten

Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?