Stacheldraht-Rose - Rosa omeiensis 'Pteracantha'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa omeiensis 'Pteracantha'
Deutscher Name: Stacheldraht-Rose
Blütezeit (Geruch): Juni
Blütenfarbe: weiß, nur 4 Blütenblätter, bis 5 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten birnenförmig, bis 1,5 cm
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz
Herkunft: Cultivar
Rinde: auffallend große, flügelartig verbreitete Stacheln, im Austrieb durchscheinend blutrot
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: hoch aufgebaut, straff aufrecht
Beschreibung: Hochwachsende Wildrose mit attraktiver Bestachelung
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt verunstaltet Wuchsform
Stacheldraht-Rose

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Alpenheckenrose 'Bourgogne' - Rosa pendulina 'Bourgogne'
Großfrüchtige Alpenrose - Rosa pendulina f. haematodes
Dünen-Rose, Bibernell-Rose - Rosa pimpinellifolia
Apfelrose 'Fritz Nobis' - Rosa rubiginosa 'Fritz Nobis'
Bäume richtig pflanzen
Heben Sie eine Pflanzgrube aus, die mindestens doppelt so groß ist wie der Raum, den die Wurzel bzw. der Ballen des neu zu pflanzenden Baumes einnimmt. Wenn Sie einen wurzelnackten Baum ohne Erdballen pflanzen, schlagen Sie zuerst einen kräftigen Pfahl in der Mitte des Pflanzloches ein. Binden Sie den jungen Baum an dem Pfahl fest, damit er für die ersten Standjahre ausreichend verankert ist. Der Baumstamm wird idealerweise mit Kokosstricken am Pfahl fixiert. Gießrand anlegen und nach dem Setzen kräftig anwässern, fertig!
Hoher Sternchenstrauch (Deutzia magnifica)
Wuchsvitale Deutzie, die mit ihren reinweißen, prallgefüllten Blütenständen den Sommer begrüßt. Ausreichende Bodenfeuchte während der Blüte verlängert die Blütendauer, ansonsten betont anspruchslos. Wuchshöhe 200 bis 300 cm. Verwendung: Hausgarten, Bienenweide, Dachgarten. Pflegetipp: Regelmäßiges Auslichten im Zweijahres-Rhythmus regt eine fortlaufende Straucherneuerung an und ist brachialen Radikalverjüngungen vorzuziehen, dennoch ist auch letzteres möglich.
Stauden pflanzen: Wann und wie geht's am besten?

Stauden pflanzen: Wann und wie geht's am besten?

Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps

Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps