Strauchrose 'Heritage' -R- - Rosa 'Heritage' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Heritage' -R-
Deutscher Name: Strauchrose 'Heritage' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend, starker Duft
Blütenfarbe: hellrosa, dicht gefüllt
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 130 cm
Habitus: Strauchrose, Englische Rose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Vasenschnitt, Duftgarten, Bauerngarten
Herkunft: Austin 1984
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: Sehr interessante Englische Rose für Einzel- oder Gruppenpflanzungen
Besonderheiten (Pflegetipp): nur totes Holz auslichten
Strauchrose 'Heritage' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Strauchrose 'IGA 83 München' -R- - Rosa 'IGA 83 München' -R-
Kletterrose 'Ilse Krohn Superior' -R- - Rosa 'Ilse Krohn Superior' -R-
Strauchrose 'Ina an' Mona' -R- - Rosa 'Ina an' Mona' -R-
Edelrose 'Ingrid Bergman' -R- - Rosa 'Ingrid Bergman' -R-
Rasenpflege ohne Probleme
Je häufiger Sie Ihren Rasen mähen, desto schöner präsentiert er sich. Passen Sie die Schnitthöhe den Witterungsbedingungen an. Während regenreicher Perioden können Sie Ihren Zierrasen mit 2 bis 4 cm Höhe kurz halten. Bei ausgesprochen trockener Witterung sollten Sie den Rasen mit 5 bis 6 cm etwas länger halten. Für den Schnitt an schwer zugänglichen Stellen empfiehlt sich der Einsatz eines Rasentrimmers. Mit diesem Gerät kommen Sie auch in die letzten Ecken und Winkel.
Heckenschnitt erleichtern
Legen Sie vor dem Schnitt größerer Hecken eine Folie vor der Hecke aus. Das erleichtert Ihnen später das Wegräumen des Schnittgutes. Die Folie wird einfach an allen vier Ecken zusammengerafft und zum Komposthaufen getragen.
Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten

Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen