Provinsrose 'Scharlachglut' - Rosa gallica 'Scharlachglut'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa gallica 'Scharlachglut'
Deutscher Name: Provinsrose 'Scharlachglut'
Blütezeit (Geruch): Juni, einmalblühend
Blütenfarbe: karminrot, einfach
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Strauchrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Bauerngarten, Floristik
Herkunft: Kordes 1952
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: buschig
Beschreibung: Überreichblühender Starkwachser mit sehr dekorativem Hagebuttenschmuck
Besonderheiten (Pflegetipp): nur totes Holz auslichten
Provinsrose 'Scharlachglut'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Provinsrose 'Tuscany', Samtrose - Rosa gallica 'Tuscany'
Rosa mundi - Rosa gallica 'Versicolor'
Rotblättrige Rose, Hecht-Rose - Rosa glauca
Hagebuttenrose - Rosa holodonta
Neugepflanzte Sträucher schneiden
Ziersträucher wie Forsythien, Spiersträucher, Weigelien, Deutzien, Gartenjasmin, die Sie im Herbst gepflanzt haben, sollten im zeitigen Frühjahr kräftig bis auf Kniehöhe zurück geschnitten werden. Bei schwach wachsenden Arten können sogar zwei Drittel der Triebe entfernt werden. Bei diesem nachträglichen Pflanzschnitt spielt es keine Rolle, ob es sich um wurzelnackte Pflanzen handelt oder Containerware gepflanzt wurde. Der Rückschnitt kostet Sie zwar einen Blütenflor, sorgt aber langfristig für einen kräftigen, vieltriebigen Aufbau der Sträucher.
Größe Löcher in Hecken ausbessern
Größere "Löcher" in einer alten Hecke können nur durch das Nachpflanzen sortenidentischer Ersatzpflanzen geschlossen werden. Die Nachhut muss bereits erwachsen sein und sollte sogar etwas größer sein als die etablierten Heckenpflanzen. Wichtig ist vor der Neupflanzung eine gute Bodenvorbereitung. Dann können die grünen "Reservisten" die Lücke füllen. Geschnitten werden die neuen Heckenpflanzen erst nach dem Anwachsen, auch wenn die Flickstelle dann eine zeitlang erkennbar bleibt.
Efeu 'Erecta' - Hedera helix 'Erecta'
Zierapfel 'Charlottae' - Malus coronaria 'Charlottae'