Edelrose 'Fruité' -R- - Rosa 'Fruité' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Fruité' -R-
Deutscher Name: Edelrose 'Fruité' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend, Duft
Blütenfarbe: lachsrot, gelb geflammt, gefüllt
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 100 cm
Habitus: Edelrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Stauden- und Blumenbeete
Herkunft: Meilland 2002
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: Kennerrose mit außergewöhnlicher Blütenflammung
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Frühjahr
Edelrose 'Fruité' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Beetrose 'Gartenspaß' -R- - Rosa 'Gartenspaß' -R-
Beetrose 'Gebrüder Grimm' -R- - Rosa 'Gebrüder Grimm' -R-
Strauchrose 'Gertrude Jekyll' -R- - Rosa 'Gertrude Jekyll' -R-
Strauchrose 'Ghislaine de Féligonde' - Rosa 'Ghislaine de Féligonde'
Unkraut
Etwas Unkraut ist tolerabel und als Nektartränke für Bienen & Co sogar nützlich. Nimmt der Bewuchs jedoch überhand, sollten Sie manuell eingreifen. Tief verankerte Wurzelunkräuter wie Winden, Quecken oder Disteln lösen Sie am besten sehr vorsichtig mit der Grabegabel aus dem feuchten Boden. Herbizide, also Unkrautbekämpfungsmittel, kommen nur in Ausnahmefällen zum Einsatz. Und wenn, dann sollten Sie umweltschonenden, leicht abbaubaren Präparaten den Vorzug geben.
Junge Gehölze schützen
Gewähren Sie Jungpflanzen sensibler Gehölze wie Hibiscus, Buddlejen und Magnolien einen Winterschutz. Decken Sie die Pflanzen mit etwas Nadelreisig ab.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten