Strauchrose 'Frühlingsgold' - Rosa 'Frühlingsgold'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Frühlingsgold'
Deutscher Name: Strauchrose 'Frühlingsgold'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, einmalblühend
Blütenfarbe: hellgelb, halbgefüllt, groß
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Strauchrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Bauerngarten
Herkunft: Kordes 1937
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: Die schon im Mai blühende, stark wachsende Strauchrose eröffnet den Rosensommer
Besonderheiten (Pflegetipp): nur totes Holz auslichten
Strauchrose 'Frühlingsgold'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Edelrose 'Fruité' -R- - Rosa 'Fruité' -R-
Beetrose 'Gartenspaß' -R- - Rosa 'Gartenspaß' -R-
Beetrose 'Gebrüder Grimm' -R- - Rosa 'Gebrüder Grimm' -R-
Strauchrose 'Gertrude Jekyll' -R- - Rosa 'Gertrude Jekyll' -R-
Gräser vor Nässe schützen
Binden Sie die Halme von hohen Grasarten schopfartig zusammen, damit Fäulnis förderndes Regenwasser außen an den Horsten abläuft.
Neugepflanzte Sträucher schneiden
Ziersträucher wie Forsythien, Spiersträucher, Weigelien, Deutzien, Gartenjasmin, die Sie im Herbst gepflanzt haben, sollten im zeitigen Frühjahr kräftig bis auf Kniehöhe zurück geschnitten werden. Bei schwach wachsenden Arten können sogar zwei Drittel der Triebe entfernt werden. Bei diesem nachträglichen Pflanzschnitt spielt es keine Rolle, ob es sich um wurzelnackte Pflanzen handelt oder Containerware gepflanzt wurde. Der Rückschnitt kostet Sie zwar einen Blütenflor, sorgt aber langfristig für einen kräftigen, vieltriebigen Aufbau der Sträucher.
Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule