Kletterrose 'Fassadenzauber' -R- - Rosa 'Fassadenzauber' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Fassadenzauber' -R-
Deutscher Name: Kletterrose 'Fassadenzauber' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend
Blütenfarbe: rosa, gefüllt, edelrosenartig
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 250 cm
Habitus: Kletterrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Rankgerüste, Rosenbögen, Pergolen
Herkunft: Noack 1997
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, überhängend
Beschreibung: Außergewöhnlich robuste Kletterrose aus der Züchterwerkstatt Noack
Besonderheiten (Pflegetipp): nur totes Holz auslichten
Kletterrose 'Fassadenzauber' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Strauchrose 'Ferdinand Picard' - Rosa 'Ferdinand Picard'
Strauchrose 'Fisherman's Friend' -R- - Rosa 'Fisherman's Friend' -R-
Kletterrose 'Flammentanz' -R- - Rosa 'Flammentanz' -R-
Strauchrose 'Flashlight' -R- - Rosa 'Flashlight' -R-
Bodenverdichtungen aufbrechen
Auf einem verdichteten Boden gedeiht nicht viel. Achten Sie besonders bei Neubauflächen, dass Bodenverdichtungen - meist die Folge des Einsatzes schwerer Baumaschinen - vor dem Oberbodenauftrag gründlich aufgebrochen werden. Mit der Spatenprobe können Sie feststellen, ob der Boden ausreichend locker ist. Ein guter Boden ist mindestens in den obersten 40 cm locker und krümelig. Oberflächennahe Verdichtungen können mit einer Fräse ausrissen werden. Für tieferliegende Blockaden ist ein Bagger notwendig.
Dahlien und Gladiolen überwintern
Langsam wird es Zeit, an das frostfreie Überwintern der Dahlien- und Gladiolengewächse zu denken. Nach den ersten Nachtfrösten, also in einigen Regionen bereits gegen Mitte Oktober, sollten die Knollen sorgfältig, am besten mit einer Grabegabel, aus der Erde geholt werden. Lassen Sie die Knollen etwas abtrocknen. Danach können Sie sie an einer frostfreien Stelle im Keller einlagern. Während des Winters sollten Sie regelmäßig die Knollenfeuchte überprüfen. Eventuell müssen die Knollen leicht gegossen werden.
Bauern-Hortensie 'Endless Summer' - Hydrangea macrophylla 'Endless Summer'
Gemeiner Ranunkelstrauch - Kerria japonica