Hundsrose 'Kiese' - Rosa canina 'Kiese'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa canina 'Kiese'
Deutscher Name: Hundsrose 'Kiese'
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli, einmalblühend
Blütenfarbe: karmesinrot, einfach, groß
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten, zahlreich
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Wildobst, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Hagebuttentriebe als Vasenschmuck, Hecken
Herkunft: Kiese 1910
Rinde: Stacheln
Winterhärte: sehr frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht überhängend
Beschreibung: Klassische Heckenrose mit herrlichem Fruchtbehang
Besonderheiten (Pflegetipp): Verjüngung im mehrjährigen Turnus möglich
Hundsrose 'Kiese'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Hundsrose - Rosa canina
Moosrose - Rosa centifolia 'Muscosa'
Damaszener-Rose 'Ispahan' - Rosa damascena 'Ispahan'
Damaszener-Rose 'Jacques Cartier' - Rosa damascena 'Jacques Cartier'